Anzeige:
Anzeige:

Gesunde Ernährung

Lauftraining

Ich habe in diesem Sommer mit einem moderaten Lauftraining an der frischen Luft begonnen. Nun, da es Winter wird, würde ich ungern mein Training unterbrechen, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass das Joggen bei diesen Temperaturen gesund sein soll. Was denken Sie?

Tja, ich weiß aus eigener Erfahrung, dass es schwer fällt, den inneren „Schweinehund“ bei diesen Temperaturen zu überwinden und draußen Laufen zu gehen. Dennoch ist es wirklich gesund. Es gilt allerdings einige Regeln zu beachten.

Anzeige:
Die Kleidung sollte dem Wetter angepasst sein; das heißt: lange Hosen und ein T-Shirt mit einem atmungsaktiven Sweatshirt darüber. Außerdem sollten Sie Ohren und Stirn durch ein Stirnband schützen. Schieben Sie Ihren Schal oder ein Halstuch etwas über den Mund, damit Sie nicht durch das Einatmen der kalten Luft Ihre Luftwege reizen.

Darüber hinaus spielt das Schuhwerk eine große Rolle: Besonders wenn der Boden hart und durchgefroren ist, muss darauf geachtet werden, dass die Laufschuhe Ihr Gewicht genügend abfedern.

Essen Sie viel Obst und Gemüse und sorgen Sie auch für ausreichend Eiweiß. Dann tun Sie Ihrem Immunsystem auch im Winter mit dem Joggen etwas Gutes.


Aktuelle Meldungen

Ich  / pixelio.de
© Ich / pixelio.de

20.02.2018

Selbstwertgefühl hilft bei Gesundung der Psyche

Die Verbesserung der Selbstwahrnehmung von Patienten mit psychischen Krankheiten könnte für ihre Behandlung von entscheidender Bedeutung sein.


pixabay.com/ rgerber
© pixabay.com/ rgerber

20.02.2018

CEREC - Einfach erklärt für Patienten

Ein schönes und gesundes Lächeln ist der Wunsch vieler Menschen in Deutschland. Dabei sind nicht alle Menschen von Natur aus mit perfekten Zähnen gesegnet


pixabay.com/ Mareefe
© pixabay.com/ Mareefe

09.02.2018

Back to Nature: Naturkosmetik statt Chemie-Cocktails

Was steckt in den Produkten drin und was bewirken die einzelnen Stoffe im menschlichen Körper? Diesen Fragen gehen immer mehr Verbraucher nach


istock.com/ simonkr
© istock.com/ simonkr

08.02.2018

Lebensmittel ohne Glyphosat – Heilsbringer oder Mogelpackung?

Immer wieder gerät das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat in den Verdacht, krebserregend zu sein.


Stephanie Hofschlaeger  / pixelio.de
© Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de

08.02.2018

Sport und Gesundheit – wie Bewegung das Leben verbessern kann

Sich zehn Jahre jünger fühlen, das wäre doch etwas. Motorisch gesehen ist das sogar möglich!



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader