Anzeige:
Anzeige:

Haarausfall

Diffuser Haarausfall

Ich leide seit einiger Zeit unter einem diffusen Haarausfall. Eine Freundin sagte mir nun, das könne daran liegen, dass mit meinen Schilddrüsenhormonen etwas nicht stimmt. Was denken Sie?

So eine Aussage lässt sich natürlich per Ferndiagnose nicht treffen. Aber prinzipiell ist es schon richtig, dass der Hausarzt bei einem diffusen Haarausfall auch die Schilddrüsenhormone kontrollieren wird.

Anzeige:
Die Schilddrüse produziert hauptsächlich zwei Hormone, das L-Trijodthyronin, kurz T3, und das L-Tetrajodthyronin T4. Diese beiden Hormone spielen in unserem Körper eine sehr große Rolle; so regulieren sie beispielsweise Wachstum und Stoffwechsel.

Wenn jedoch aufgrund einer Schilddrüsenüber- beziehungsweise Unterfunktion zu viele oder zu wenig Hormone im Körper sind, kann das sich unter anderem am Haarwachstum widerspiegeln. Entweder ist das Haarwachstum beschränkt, zudem dünn und stumpf; es kann aber auch schnell wachsen und dann nur eine gewisse Länge erreichen, da die Haare früher in die Ruhephase, die so genannte „Telogenphase“ eintreten.

Dabei ist es ein Fehlschluss zu glauben, die Intensität des Haarausfalles würde dem Grad der Hormonstörung entsprechen. Es kann durchaus ein extremer Haarausfall bei nur geringfügiger Hormonschwankung bestehen und - im Gegensatz dazu - kann bereits ein leichter Haarausfall ein Hinweis auf eine schwerwiegende hormonelle Schwankung sein.

Lange Rede, kurzer Sinn: Suchen Sie Ihren Hausarzt auf und lassen Sie Ihre Schilddrüsenhormone überprüfen.

Aktuelle Meldungen

pixabay.com/ geralt
© pixabay.com/ geralt

23.11.2017

Deutschland im Rückstand bei Digitalisierung des Gesundheitswesens?

Anfang November wurde wie jedes Jahr das Jahresgutachten des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung an Angela Merkel überreicht.


pixabay.com/ stevepb
© pixabay.com/ stevepb

22.11.2017

Smartphone und dessen Auswirkung auf die Gesundheit

Knapp 80 Prozent der Deutschen nutzen bereits ein Smartphone regelmäßig.


flickr.com/ Marco Verch
© flickr.com/ Marco Verch

17.11.2017

Die Gefahren von vermeintlich attraktiver Kleidung

Möglichst eng, figurbetonendund sexy – so wünschen sich insbesondere junge Frauen ihre Kleidung.


flickr.com/ mattcameasarat
© flickr.com/ mattcameasarat

16.11.2017

Als große Frau mit Mobbing zurechtkommen

Große Frauen sind selbstbewusst, ihre langen Beine beneidenswert und scheinbar ist ihr einziges Problem, die richtige Kleidung zu finden.


Shutterstock.com
© Shutterstock.com

13.11.2017

Kann Melatonin bei einem Jetlag helfen

Der Urlaub beginnt für viele Deutsche mit einer Reise. In einigen Fällen führt diese Urlauber in eine andere Zeitzone.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader