Anzeige:
Anzeige:

Krebs

Krebserregende Stoffe in Luftabllons?

Nachdem wir für den Kindergeburtstag meines Enkels kräftig Luftballons aufgeblasen hatten, erzählte mir mein Sohn, die Ballons enthielten krebserregende Stoffe. Was meinen Sie dazu?

Ihr Sohn hat tatsächlich Recht. Erst kürzlich meldete das baden-württembergische Agrarministerium, Luftballons enthielten so genannte N-Nitrosamine. Eben jene „krebserregenden Stoffe“, von denen Ihr Sohn spricht.

Sie gehen in den Speichel über, wenn eine Person einen Luftballon zu lange im Mund hält, wie das auch rasch beim Aufblasen der Fall ist. Benutzt werden die N-Nitrosamine bei der Produktion, um das Material möglichst elastisch zu machen.

Anzeige:
Dennoch gibt es durchaus Mittel und Wege, ihren Anteil zu verringern oder sogar völlig auszuschließen. Bis das aber geschieht, wird wahrscheinlich noch etwas Zeit ins Land gehen.

Treffen Sie deshalb einige Vorsichtsmaßnahmen, bevor Sie das nächste Mal Ballons aufblasen: Ballons sollten nur kurze Zeit gelagert werden. Ältere Exemplare können Sie ruhig  dem Mülleimer anvertrauen.

Bewahren Sie sie außerdem kühl und vor Lichtstrahlen geschützt auf. Vor allem sollten Sie die Ballons nicht sehr lang im Mund behalten. Dann steht der Party nichts mehr im Wege.


Aktuelle Meldungen

pixabay.com/ jackmac34
© pixabay.com/ jackmac34

13.09.2017

Und vor dem Essen, Händewaschen nicht vergessen!

Jeden Tag kommen wir mit tausenden von Bakterien in Berührung. Ob auf Türklinken, Schlüsselbund oder am eigenen Schreibtisch, die kleinen Bakterien sind überall und begleiten uns durchs Leben


pixabay.com/ PublicDomainPictures
© pixabay.com/ PublicDomainPictures

13.09.2017

Kinderinvaliditätsversicherung (KIV): Herausforderungen und Leistungen

Kinderinvaliditätsversicherungen beziehungsweise Kinderinvaliditäts-Zusatzversicherungen (kurz KIZ) haben die Aufgabe, bei schwerer Behinderung eines Kindes die finanzielle Absicherung zu gewährleisten.


pixabay.com/ bycfotografem
© pixabay.com/ bycfotografem

13.09.2017

Der Druck der Schönheitsideale – Auch Männer sind betroffen

Unerreichbare Schönheitsideale begegnen uns im Alltag immer wieder, sie beeinflussen sowohl junge als auch ältere Menschen und prägen unsere Selbstwahrnehmung sowie die Wahrnehmung unserer Mitmenschen.


flickr.com/ OUCHcharley
© flickr.com/ OUCHcharley

05.09.2017

Mit Gymnastik zu gesunden Füßen

Schuhe sind nicht nur ein modisches Statement, sondern bedeuten vor allem Schutz für die Füße.


pixabay.com/ Anemone123
© pixabay.com/ Anemone123

31.08.2017

Wie erkenne ich einen Hörsturz?

Ein Hörsturz trifft einen meist ganz unerwartet, ohne erkennbaren Grund ist das Hörvermögen auf einmal mehr oder weniger stark gemindert.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader