Anzeige:
Anzeige:

Männerleiden

Hämorrhoiden

Mein Arzt entdeckte kürzlich bei mir Hämorrhoiden im Anfangsstadium. Kann ich etwas tun, um zu verhindern, dass sie sich weiter entwickeln?

Es gibt verschiedene Maßnahmen, die für Hämorrhoiden-Geplagte das Leben wesentlich angenehmer machen.

Anzeige:
Beispielsweise ist es sinnvoll, feuchtes Toilettenpapier zu verwenden. Dabei sollte aber darauf geachtet werden, dass der After nicht durch diverse chemische Substanzen, wie Parfümstoffe, gereizt wird. Beim Stuhlgang sollte nicht gepresst werden.

Darüber hinaus fördern Übergewicht und Bewegungsmangel die Entstehung von Hämorrhoiden. Die Ernährung sollte ausgewogen und reich an Ballaststoffen sein. Lauwarme Kamillesitzbäder schaffen Abhilfe, falls Brennen und Juckreiz auftreten. Außerdem sollten Sie kochfeste, atmungsaktive Baumwollunterwäsche tragen.

Gelangen Hämorrhoiden ins dritte oder vierte Stadium, raten Ärzte meist zu einem operativen Eingriff. Dies konnte bisher eine sehr unangenehme Angelegenheit sein. Mittlerweile gibt es ein weitaus schonenderes Verfahren, nämlich die so genannte „Stapler-Methode“. Hier entfernt ein Klammergerät kreisförmig überflüssiges Hämorrhoidialgewebe. Wundränder werden danach mit Titanklammern verschlossen.

Der Eingriff dauert höchstens 20 Minuten und die Patienten fühlen sich bereits am nächsten Tag in ihrem Alltag kaum beeinträchtigt. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber.


Aktuelle Meldungen

pixabay.com/ jarmoluk
© pixabay.com/ jarmoluk

21.02.2018

Kinder-Autismus: Blut- und Urintests zur Diagnose

Wissenschaftler der University of Warwick http://warwick.ac.uk haben neue Tests entwickelt, die Hinweise auf das Vorhandensein von Autismus bei Kindern liefern können.


pixabay.com/ AlexKlen
© pixabay.com/ AlexKlen

21.02.2018

Haarausfall bei Frauen

Eine Glatze, kahle Stellen am Kopf oder tiefe Geheimratsecken sind in den häufigsten Fällen die Anzeichen eines Haarausfalles bei Männern. Aber fast jede zweite Frau leidet ebenfalls über Haarausfall.


Ich  / pixelio.de
© Ich / pixelio.de

20.02.2018

Selbstwertgefühl hilft bei Gesundung der Psyche

Die Verbesserung der Selbstwahrnehmung von Patienten mit psychischen Krankheiten könnte für ihre Behandlung von entscheidender Bedeutung sein.


pixabay.com/ rgerber
© pixabay.com/ rgerber

20.02.2018

CEREC - Einfach erklärt für Patienten

Ein schönes und gesundes Lächeln ist der Wunsch vieler Menschen in Deutschland. Dabei sind nicht alle Menschen von Natur aus mit perfekten Zähnen gesegnet


pixabay.com/ Mareefe
© pixabay.com/ Mareefe

09.02.2018

Back to Nature: Naturkosmetik statt Chemie-Cocktails

Was steckt in den Produkten drin und was bewirken die einzelnen Stoffe im menschlichen Körper? Diesen Fragen gehen immer mehr Verbraucher nach



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader