Anzeige:
Anzeige:

Osteoporose

Calcium schlecht bei Osteoporose?

Ich leide unter Osteoporose und habe jetzt gehört, dass Calcium sogar schlecht sein kann für die Osteoporose. Stimmt das?

Es gibt verschiedene Ursachen für die Entstehung einer Osteoporose.

Anzeige:
Die häufigste Ursache ist die Zeit nach dem Ausbleiben der Monatsblutung bei der Frau, die so genannte Menopause. Dabei führt der Entzug des weiblichen Hormons Östrogen zu einer Steigerung des Calciumspiegels im Blut, mit der Konsequenz, dass in der Niere weniger aktives Vitamin D gebildet wird.
Weniger aktives Vitamin D im Körper bewirkt, dass weniger Calcium aus dem Darm ins Blut gelangt und der Serum-Calcium-Spiegel absinkt. Calcium ist aber für viele Funktionen unserer Zellen wichtig, so dass ein niedriger Calciumspiegel im Serum durch verstärkten Calciumabbau aus den Knochen ausgeglichen wird.

Um diese Kettenreaktion zu unterbrechen, ist es in einem solchen Fall notwendig, die Versorgung mit Calcium sicherzustellen.

Wird die Osteoporose jedoch durch eine Überfunktion der Nebenschilddrüse mit der Folge einer vermehrten Ausscheidung von Calcium durch den Urin (Hyperkalzurie) verursacht, macht die Zufuhr von Calcium wenig Sinn, weil dadurch nur die auf Grund der Hyperkalzurie  erhöhte Calciumausscheidung im Urin zusätzlich gesteigert wird und so das Risiko der Nierensteinbildung deutlich ansteigt. Hier muss die Calciumzufuhr mit den Nahrungsmitteln deutlich verringert werden.


Aktuelle Meldungen

Ich  / pixelio.de
© Ich / pixelio.de

20.02.2018

Selbstwertgefühl hilft bei Gesundung der Psyche

Die Verbesserung der Selbstwahrnehmung von Patienten mit psychischen Krankheiten könnte für ihre Behandlung von entscheidender Bedeutung sein.


pixabay.com/ rgerber
© pixabay.com/ rgerber

20.02.2018

CEREC - Einfach erklärt für Patienten

Ein schönes und gesundes Lächeln ist der Wunsch vieler Menschen in Deutschland. Dabei sind nicht alle Menschen von Natur aus mit perfekten Zähnen gesegnet


pixabay.com/ Mareefe
© pixabay.com/ Mareefe

09.02.2018

Back to Nature: Naturkosmetik statt Chemie-Cocktails

Was steckt in den Produkten drin und was bewirken die einzelnen Stoffe im menschlichen Körper? Diesen Fragen gehen immer mehr Verbraucher nach


istock.com/ simonkr
© istock.com/ simonkr

08.02.2018

Lebensmittel ohne Glyphosat – Heilsbringer oder Mogelpackung?

Immer wieder gerät das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat in den Verdacht, krebserregend zu sein.


Stephanie Hofschlaeger  / pixelio.de
© Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de

08.02.2018

Sport und Gesundheit – wie Bewegung das Leben verbessern kann

Sich zehn Jahre jünger fühlen, das wäre doch etwas. Motorisch gesehen ist das sogar möglich!



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader