Anzeige:
Anzeige:

Osteoporose

Oberschenkelhalsbruch

Meine 75-jährige Mutter hat sich bei einem Sturz den Oberschenkelhalsknochen gebrochen. Was bedeutet das?

Der Oberschenkelknochen besteht aus einem langen Schaft und kurzen Hals. Der Großteil des Schenkelhalses wird von der Kapsel des Hüftgelenks umschlossen, ist also Mitbestandteil des Gelenkes. Ein Bruch erfolgt meist durch einen Sturz auf die Hüfte.

Anzeige:
Die typische Bruchlinie im Schenkelhals verläuft dann innerhalb der Gelenkkapsel. Es handelt sich somit um einen Gelenkbruch. Die Anzeichen für einen Oberschenkelhalsbruch sind meist heftige Schmerzen in der Leistengegend. Stehen und Gehen sind in der Regel unmöglich.
Beim Liegen zeigt sich, dass ein Bein kürzer erscheint und nach außen verdreht ist. Röntgenaufnahmen werden zur Diagnose herangezogen.

Ein Oberschenkelhalsbruch muss fast immer operiert werden. Liegt der Bruch "günstig", d. h. ist der Oberschenkelkopf nicht betroffen, wird der Knochen mit einem Nagel fixiert, und eine Schraube hält die exakte Stellung. Ist der Oberschenkelkopf betroffen, wird in der Regel ein künstliches Hüftgelenk eingesetzt.

Im Anschluss an die Operation erfolgt immer eine Bewegungstherapie mit Krankengymnastik. Außerdem sollte man - wenn z. B. Osteoporose einen Bruch begünstigt hat - auf eine gesunde, kalzium- und vitamin-D-reiche Ernährung achten. Lebensmittel mit Phosphat sollte man meiden; sie entziehen dem Körper Kalzium.

Vorbeugend kann auch Bewegung den Alterungsprozess der Knochen verlangsamen, denn der Knochen erhält durch sportliche Belastung Reize zum Aufbau von Knochenmasse.

Ausdauersportarten wie Rad fahren, Schwimmen, Wandern oder auch Gymnastik sind hervorragend geeignet. Wer unsicher auf den Beinen ist, sollte in seiner Wohnung Stolperfallen beseitigen und die Zimmer gut ausleuchten.


Aktuelle Meldungen

pixabay.com/ jarmoluk
© pixabay.com/ jarmoluk

21.02.2018

Kinder-Autismus: Blut- und Urintests zur Diagnose

Wissenschaftler der University of Warwick http://warwick.ac.uk haben neue Tests entwickelt, die Hinweise auf das Vorhandensein von Autismus bei Kindern liefern können.


pixabay.com/ AlexKlen
© pixabay.com/ AlexKlen

21.02.2018

Haarausfall bei Frauen

Eine Glatze, kahle Stellen am Kopf oder tiefe Geheimratsecken sind in den häufigsten Fällen die Anzeichen eines Haarausfalles bei Männern. Aber fast jede zweite Frau leidet ebenfalls über Haarausfall.


Ich  / pixelio.de
© Ich / pixelio.de

20.02.2018

Selbstwertgefühl hilft bei Gesundung der Psyche

Die Verbesserung der Selbstwahrnehmung von Patienten mit psychischen Krankheiten könnte für ihre Behandlung von entscheidender Bedeutung sein.


pixabay.com/ rgerber
© pixabay.com/ rgerber

20.02.2018

CEREC - Einfach erklärt für Patienten

Ein schönes und gesundes Lächeln ist der Wunsch vieler Menschen in Deutschland. Dabei sind nicht alle Menschen von Natur aus mit perfekten Zähnen gesegnet


pixabay.com/ Mareefe
© pixabay.com/ Mareefe

09.02.2018

Back to Nature: Naturkosmetik statt Chemie-Cocktails

Was steckt in den Produkten drin und was bewirken die einzelnen Stoffe im menschlichen Körper? Diesen Fragen gehen immer mehr Verbraucher nach



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader