Anzeige:
Anzeige:

Reizmagen

  • Magengeschwür


    Ich habe jetzt schon zum dritten Mal ein Magengeschwür. Was kann ich tun, damit ich nicht immer wieder davon betroffen bin?
    Die meisten Magengeschwüre werden durch das Bakterium Helicobacter pylori verursacht. weiter
  • Aufstoßen


    Besonders nach dem Essen muss ich häufig aufstoßen. Was kann der Grund dafür sein?
    Das unangenehme Aufstoßen nach einer Mahlzeit kann zwei Ursachen haben. Zum einen kann es sein, dass Sie beim Essen zuviel Luft schlucken. In diesem Fall liegt es an Ihrem Essverhalten. weiter
  • Blähungen


    Ich leide häufig unter Blähungen. Manchmal kommen noch krampfartige Bauchschmerzen hinzu. Woran kann das liegen und was kann ich tun?
    Blähungen können verschiedene Ursachen haben. Oft sind schwerverdauliche Speisen, wie z. B. Kohl, Hülsenfrüchte oder Zwiebeln schuld. weiter
  • Völlegefühl


    Obwohl ich eigentlich nicht viel esse, quält mich nach jeder Mahlzeit ein Völlegefühl. Mir wird dann oft sogar richtig übel und es kommt zu einem unangenehmem Druck im Oberbauch. Oft hält diese Gefühl über viele Stunden an. Kennen Sie die Ursache?
    Mit diesem Problem sind Sie nicht allein. Gerade Frauen ab dem 40. Lebensjahr sind besonders betroffen. weiter
  • Bauchschmerzen und Blähungen


    Ich leide häufig noch Stunden nach dem Essen unter Bauchschmerzen und Blähungen. Woran kann denn das liegen?
    Derartige Verdauungsprobleme können verschiedene Ursachen haben. Schuld daran sind meist die Ernährungsgewohnheiten: zu viel, zu fett, und zu wenig Ballaststoffe. weiter
  • Magenbakterien Helicobacter pylori


    Meine Schwägerin ist jetzt wegen Magenbakterien Helicobacter pylori behandelt worden. Auch ich habe öfter Magendrücken und Sodbrennen. Soll ich mich auch untersuchen lassen?
    Zunächst sollte eine Magenspiegelung vorgenommen werden. Dabei werden Gewebeproben entnommen, die dann im Labor auf Bakterien untersucht werden. weiter
  • Magenschmerzen


    Mein Mann klagt seit einigen Wochen über wiederkehrende Magen- und Bauchschmerzen. Sollten wir einen Arzt aufsuchen?
    Sie sollten auf jeden Fall ärztlichen Rat einholen, denn es könnte sich bei den geschilderten Symptomen um ein Magengeschwür handeln. weiter
  • Sodbrennen


    In letzter Zeit leide ich nach dem Essen häufig an Sodbrennen. Können Sie mir erklären woran das liegt und was ich dagegen tun kann?
    Wer von uns kennt das nicht? Nach einem üppigen Mahl signalisiert der Körper, dass man es schlicht übertrieben hat: Eventuell stellt sich ein Druck oder gar Schmerz hinter dem Brustbein ein, das so genannte Sodbrennen. Häufig wird es von Schluckstörungen und saurem Aufstoßen begleitet. weiter
  • Magenschleimhautentzündung


    Was versteht man unter einer Magenschleimhautentzündung?
    weiter
  • Symptome einer Magenschleimhautentzündung


    Welche Symptome werden durch eine Magenschleimhautentzündung verursacht?
    weiter
  • Ursache einer Magenschleimhautentzündung


    Was kann eine Magenschleimhautentzündung verursachen?
    weiter
  • Diagnose Magenschleimhautentzündung


    Wie stellt der Arzt die Diagnose Magenschleimhautentzündung?
    weiter
  • Behandlung einer Magenschleimhautentzündung


    Wie wird eine Magenschleimhautentzündung behandelt?
    weiter
  • Komplikationen einer Magenschleimhautentzündung


    Kann es im Zusammenhang einer Magenschleimhautentzündung auch zu Komplikationen kommen?
    weiter

Aktuelle Meldungen

Richard foster/flickr.com
© Richard foster/flickr.com

21.02.2017

Tipps für einen erholsamen Schlaf im Winter

Der Winter kann so schön sein: Ausgedehnte Spaziergänge durch verschneite Landschaften und gemütliche Treffen mit Freunden bei Keksen und heißem Kakao versüßen uns die nasskalte Jahreszeit


Dieter Schütz  / pixelio.de
© Dieter Schütz / pixelio.de

20.02.2017

Arthrose: 8 alternative Heilmethoden

Arthrose gehört zu den häufigsten rheumatischen Erkrankungen. In Deutschland ist jeder zweite von der Gelenkkrankheit betroffen, die besonders häufig Hüfte, Knie, Fingergelenke und Wirbelsäule befällt. Die Wahrscheinlichkeit einer Erkrankung steigt mit dem 45. Lebensjahr an. Frauen und Männer sind etwa gleich häufig betroffen.


RUB, Marquard
© RUB, Marquard

17.02.2017

Rechts- oder Linkshänder: Rückenmark legt es fest

Ob Menschen Rechts- oder Linkshänder werden, bestimmt nicht das Gehirn, sondern das Rückenmark. Zu diesem Schluss kommen Biopsychologen der Ruhr-Universität Bochum http://ruhr-uni-bochum.de .


Thommy Weiss  / pixelio.de
© Thommy Weiss / pixelio.de

15.02.2017

Krebsmedikament verhindert Sterben von Spermien

Das Medikament G-CSF, das bisher eingesetzt wurde, um Infektionen bei Krebspatienten zu verhindern, könnte laut einer Studie der University of Texas at San Antonio http://utsa.edu auch eine Unfruchtbarkeit verhindern.


GTÜ / pixelio.de
© GTÜ / pixelio.de

14.02.2017

Kleinkinder wundern sich bei inadäquater Reaktion

Kleinkinder, die gerade einmal zwei Jahre alt sind, erwarten, dass Erwachsene angemessen reagieren, wenn sie eine Fehlentwicklung entdecken. Bisher war die Wissenschaft der Ansicht, dass eine solche Reaktion erst bei Kindern im Alter von vier Jahren zu beobachten ist.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader