Anzeige:
Anzeige:

Rückenschmerzen

Rückenfreundliche Gestaltung des Alltags

Durch welche Maßnahmen kann man den Alltag insgesamt rückenfreundlicher gestalten?

Wenn Sie eine berufliche Tätigkeit ausüben, die hauptsächlich im Sitzen erfolgt, beginnen Sie am besten dort mit den kleinen, aber dennoch wirksamen Veränderungen. Ersetzten Sie Ihren Bürostuhl durch einen gut luftgefüllten Gymnastikball; seine runde, weiche Oberfläche verhindert automatisch, dass Sie ihren Arbeitstag in einer starren Haltung zubringen.

Anzeige:
Es ist auch sinnvoll, sich ein „Keilkissen“ zu besorgen. Es verfügt nämlich über eine nach vorne geneigte Sitzfläche, die Sie automatisch in eine rückenfreundliche Haltung bringt.

Auch sonst können Sie in Ihrem Alltag auf einiges achten: So sollte sich Ihr Bügelbrett etwa auf Leistenhöhe befinden, damit Sie Ihren Rücken nicht rund machen müssen. Auch das Staubsaugen sollte mit geradem Rücken erfolgen. Wenn das so mit Ihrem Staubsauger nicht möglich ist, müssen Sie sich nach einem Verlängerungsrohr erkundigen.

Auch Stehen will gelernt sein! Dabei sollten Sie nämlich nicht die Knie durchdrücken. Denken Sie außerdem beim Zähneputzen daran, dass Sie sich nicht mit einem runden Rücken über das Waschbecken beugen.

Und natürlich sollte man sich auch zur Nacht richtig betten: Wenn Sie in der Rückenlage schlafen, sollten Sie sich ein Kissen unter die Kniekehlen schieben.

Aktuelle Meldungen

pixabay.com/ jackmac34
© pixabay.com/ jackmac34

13.09.2017

Und vor dem Essen, Händewaschen nicht vergessen!

Jeden Tag kommen wir mit tausenden von Bakterien in Berührung. Ob auf Türklinken, Schlüsselbund oder am eigenen Schreibtisch, die kleinen Bakterien sind überall und begleiten uns durchs Leben


pixabay.com/ PublicDomainPictures
© pixabay.com/ PublicDomainPictures

13.09.2017

Kinderinvaliditätsversicherung (KIV): Herausforderungen und Leistungen

Kinderinvaliditätsversicherungen beziehungsweise Kinderinvaliditäts-Zusatzversicherungen (kurz KIZ) haben die Aufgabe, bei schwerer Behinderung eines Kindes die finanzielle Absicherung zu gewährleisten.


pixabay.com/ bycfotografem
© pixabay.com/ bycfotografem

13.09.2017

Der Druck der Schönheitsideale – Auch Männer sind betroffen

Unerreichbare Schönheitsideale begegnen uns im Alltag immer wieder, sie beeinflussen sowohl junge als auch ältere Menschen und prägen unsere Selbstwahrnehmung sowie die Wahrnehmung unserer Mitmenschen.


flickr.com/ OUCHcharley
© flickr.com/ OUCHcharley

05.09.2017

Mit Gymnastik zu gesunden Füßen

Schuhe sind nicht nur ein modisches Statement, sondern bedeuten vor allem Schutz für die Füße.


pixabay.com/ Anemone123
© pixabay.com/ Anemone123

31.08.2017

Wie erkenne ich einen Hörsturz?

Ein Hörsturz trifft einen meist ganz unerwartet, ohne erkennbaren Grund ist das Hörvermögen auf einmal mehr oder weniger stark gemindert.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader