Anzeige:
Anzeige:

Rückenschmerzen

Rückenfreundliche Gestaltung des Alltags

Durch welche Maßnahmen kann man den Alltag insgesamt rückenfreundlicher gestalten?

Wenn Sie eine berufliche Tätigkeit ausüben, die hauptsächlich im Sitzen erfolgt, beginnen Sie am besten dort mit den kleinen, aber dennoch wirksamen Veränderungen. Ersetzten Sie Ihren Bürostuhl durch einen gut luftgefüllten Gymnastikball; seine runde, weiche Oberfläche verhindert automatisch, dass Sie ihren Arbeitstag in einer starren Haltung zubringen.

Anzeige:
Es ist auch sinnvoll, sich ein „Keilkissen“ zu besorgen. Es verfügt nämlich über eine nach vorne geneigte Sitzfläche, die Sie automatisch in eine rückenfreundliche Haltung bringt.

Auch sonst können Sie in Ihrem Alltag auf einiges achten: So sollte sich Ihr Bügelbrett etwa auf Leistenhöhe befinden, damit Sie Ihren Rücken nicht rund machen müssen. Auch das Staubsaugen sollte mit geradem Rücken erfolgen. Wenn das so mit Ihrem Staubsauger nicht möglich ist, müssen Sie sich nach einem Verlängerungsrohr erkundigen.

Auch Stehen will gelernt sein! Dabei sollten Sie nämlich nicht die Knie durchdrücken. Denken Sie außerdem beim Zähneputzen daran, dass Sie sich nicht mit einem runden Rücken über das Waschbecken beugen.

Und natürlich sollte man sich auch zur Nacht richtig betten: Wenn Sie in der Rückenlage schlafen, sollten Sie sich ein Kissen unter die Kniekehlen schieben.

Aktuelle Meldungen

pixabay.com/ jarmoluk
© pixabay.com/ jarmoluk

21.02.2018

Kinder-Autismus: Blut- und Urintests zur Diagnose

Wissenschaftler der University of Warwick http://warwick.ac.uk haben neue Tests entwickelt, die Hinweise auf das Vorhandensein von Autismus bei Kindern liefern können.


pixabay.com/ AlexKlen
© pixabay.com/ AlexKlen

21.02.2018

Haarausfall bei Frauen

Eine Glatze, kahle Stellen am Kopf oder tiefe Geheimratsecken sind in den häufigsten Fällen die Anzeichen eines Haarausfalles bei Männern. Aber fast jede zweite Frau leidet ebenfalls über Haarausfall.


Ich  / pixelio.de
© Ich / pixelio.de

20.02.2018

Selbstwertgefühl hilft bei Gesundung der Psyche

Die Verbesserung der Selbstwahrnehmung von Patienten mit psychischen Krankheiten könnte für ihre Behandlung von entscheidender Bedeutung sein.


pixabay.com/ rgerber
© pixabay.com/ rgerber

20.02.2018

CEREC - Einfach erklärt für Patienten

Ein schönes und gesundes Lächeln ist der Wunsch vieler Menschen in Deutschland. Dabei sind nicht alle Menschen von Natur aus mit perfekten Zähnen gesegnet


pixabay.com/ Mareefe
© pixabay.com/ Mareefe

09.02.2018

Back to Nature: Naturkosmetik statt Chemie-Cocktails

Was steckt in den Produkten drin und was bewirken die einzelnen Stoffe im menschlichen Körper? Diesen Fragen gehen immer mehr Verbraucher nach



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader