Anzeige:
Anzeige:

Schilddrüse

Aussehen und Funktion der Schilddrüse

Wie sieht die Schilddrüse eigentlich aus und welche Aufgaben hat sie?


So klein und unauffällig wie die Schilddrüse daher kommt, mag man zunächst vielleicht gar nicht glauben, was sie alles im Körper beeinflusst. Beim Erwachsenen wiegt sie durchschnittlich etwa 25 Gramm und erinnert, durch ihre Form, an einen Schmetterling.

Anzeige:
Sie befindet sich direkt vor und beiderseits neben der Luftröhre, unterhalb des Kehlkopfes. Die Schilddrüse besteht aus zwei Lappen, die wiederum durch einen kleinen Mittellappen miteinander verbunden sind.

Die Schilddrüse ist insgesamt für die Herstellung dreier Hormone zuständig: für Trijodthyronin (T3), Thyroxin (T4) und Calcitonin. Wie viele Hormone die Schilddrüse produziert, ist mitunter abhängig von der Hirnanhangsdrüse, die ihrerseits das Hormon TSH ausschüttet, womit die Produktion der Schilddrüsenhormone beeinflusst wird.

Sie merken sicher schon, um welch einen komplexen Regelkreis es sich hier handelt. Prinzipiell wirken Schilddrüsenhormone auf sehr vielfältige Weise. Diese Wirkung ist zum Teil wiederum von anderen Hormonen im Körper abhängig.

Gemeinhin kann man sagen, dass die Schilddrüse Reifungs- und Wachstumsprozesse im Körper reguliert und außerdem den Stoffwechsel stark beeinflusst: so hängt es beispielsweise mit den Schilddrüsenhormonen zusammen, wie gut die zugeführte Nahrung ausgewertet werden kann, oder wie hoch unser Grundumsatz ist.

Auch andere Körperfunktionen und Emotionen, wie etwa Frieren, Schwitzen, Appetit, Lust, Freude, Trauer, Konzentrationsfähigkeit und Schlaf hängen direkt mit der Funktionsfähigkeit der Schilddrüse zusammen.

Es lohnt sich also regelmäßig überprüfen zu lassen, ob alles mit diesem Organ in Ordnung ist. Ihr Hausarzt kann das durch eine einfache Blutuntersuchung und Ultraschalluntersuchung feststellen.

Aktuelle Meldungen

pixabay.com/ geralt
© pixabay.com/ geralt

23.11.2017

Deutschland im Rückstand bei Digitalisierung des Gesundheitswesens?

Anfang November wurde wie jedes Jahr das Jahresgutachten des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung an Angela Merkel überreicht.


pixabay.com/ stevepb
© pixabay.com/ stevepb

22.11.2017

Smartphone und dessen Auswirkung auf die Gesundheit

Knapp 80 Prozent der Deutschen nutzen bereits ein Smartphone regelmäßig.


flickr.com/ Marco Verch
© flickr.com/ Marco Verch

17.11.2017

Die Gefahren von vermeintlich attraktiver Kleidung

Möglichst eng, figurbetonendund sexy – so wünschen sich insbesondere junge Frauen ihre Kleidung.


flickr.com/ mattcameasarat
© flickr.com/ mattcameasarat

16.11.2017

Als große Frau mit Mobbing zurechtkommen

Große Frauen sind selbstbewusst, ihre langen Beine beneidenswert und scheinbar ist ihr einziges Problem, die richtige Kleidung zu finden.


Shutterstock.com
© Shutterstock.com

13.11.2017

Kann Melatonin bei einem Jetlag helfen

Der Urlaub beginnt für viele Deutsche mit einer Reise. In einigen Fällen führt diese Urlauber in eine andere Zeitzone.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader