Anzeige:
Anzeige:

Schlafstörungen

Schlafstörungen

Ich leide seit ein paar Wochen an massiven Schlafstörungen. Ich fürchte mich mittlerweile sogar ins Bett zu gehen, weil ich entweder nicht durch- oder einschlafen kann. Wissen Sie Rat?

Hinter einer Schlafstörung können sich ganz unterschiedliche Gründe verbergen.
Bei etwa einem Drittel der „Schlafgestörten“ lassen sich zunächst sogar überhaupt keine Ursachen finden. Allerdings zeigen Menschen, die zu Schlafproblemen neigen, ähnliche Persönlichkeitsszüge wie etwa Stresssensibilität, Ängstlichkeit sowie eine Neigung zur leichten Erregbarkeit.

Anzeige:
Schlafstörungen können genauso auf einen seelischen Grundkonflikt wie auch auf eine vorhandene Gesundheitsstörung hinweisen. In Frage kommen hierbei hormonelle Störungen (beispielsweise eine Schilddrüsenüber- bzw. unterfunktion), rheumatische Erkrankungen, Stoffwechsel- oder Nierenerkrankungen sowie das „Syndrom der unruhigen Beine“.

Aber auch die Einnahme verschiedener Medikamente können Schlafstörungen verursachen. Sie sollten auf jeden Fall Ihren Hausarzt um Rat fragen. Eventuell wäre auch die Untersuchung in einem Schlaflabor zu empfehlen.

Schlafmittel sollten immer erst der letzte Lösungsansatz sein, wobei man in dieser Hinsicht zunächst pflanzliche Präparate, welche Baldrian und Hopfen enthalten, bevorzugen sollte.


Aktuelle Meldungen

pixabay.com/ jarmoluk
© pixabay.com/ jarmoluk

21.02.2018

Kinder-Autismus: Blut- und Urintests zur Diagnose

Wissenschaftler der University of Warwick http://warwick.ac.uk haben neue Tests entwickelt, die Hinweise auf das Vorhandensein von Autismus bei Kindern liefern können.


pixabay.com/ AlexKlen
© pixabay.com/ AlexKlen

21.02.2018

Haarausfall bei Frauen

Eine Glatze, kahle Stellen am Kopf oder tiefe Geheimratsecken sind in den häufigsten Fällen die Anzeichen eines Haarausfalles bei Männern. Aber fast jede zweite Frau leidet ebenfalls über Haarausfall.


Ich  / pixelio.de
© Ich / pixelio.de

20.02.2018

Selbstwertgefühl hilft bei Gesundung der Psyche

Die Verbesserung der Selbstwahrnehmung von Patienten mit psychischen Krankheiten könnte für ihre Behandlung von entscheidender Bedeutung sein.


pixabay.com/ rgerber
© pixabay.com/ rgerber

20.02.2018

CEREC - Einfach erklärt für Patienten

Ein schönes und gesundes Lächeln ist der Wunsch vieler Menschen in Deutschland. Dabei sind nicht alle Menschen von Natur aus mit perfekten Zähnen gesegnet


pixabay.com/ Mareefe
© pixabay.com/ Mareefe

09.02.2018

Back to Nature: Naturkosmetik statt Chemie-Cocktails

Was steckt in den Produkten drin und was bewirken die einzelnen Stoffe im menschlichen Körper? Diesen Fragen gehen immer mehr Verbraucher nach



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader