Anzeige:
Anzeige:

Venenerkrankungen

  • Geschwollene Beine


    Ich arbeite den ganzen Tag im Sitzen. Abends sind meine Beine manchmal so geschwollen, dass die Schuhe zu eng sind. Woran liegt das und was kann ich tun?
    weiter
  • Chronische Wunden


    Fliegen-Maden gegen chronische Wunden?
    Dass chronische, schlecht heilende Wunden mit Hilfe von Fliegenmaden erfolgreich behandelt werden können, ist vielen bekannt. weiter
  • Cellulite


    Ich habe am Po und an den Oberschenkeln starke Cellulite und schon die verschiedensten Cremes ausprobiert. Doch keine hat geholfen. Was kann ich tun?
    Die meisten teuren Cremes gegen Cellulite versprechen leider mehr als sie halten. weiter
  • Besenreiser


    Ich habe einige unschöne Besenreiser an den Oberschenkeln. Sind diese Äderchen Anzeichen für eine Krankheit und was kann ich dagegen tun?
    Im Gegensatz zu Krampfadern sind so genannte Besenreiser relativ harmlos. Sie verursachen keine Schmerzen, behindern die Durchblutung nicht und führen auch nicht zur Schwächung des Venensystems. weiter
  • Kompressionsstrümpfe


    Mein Arzt hat mir wegen meiner Krampfadern Kompressionsstrümpfe verschrieben. Bringen diese Strümpfe wirklich etwas und muss ich die hässlichen Dinger immer tragen?
    Kompressionsstrümpfe drücken das Bein und damit auch die Blutgefäße zusammen und verbessern so den Blutfluss in den Venen. weiter
  • Wadenkrämpfe


    Vor allem nachts habe ich häufig starke Wadenkrämpfe. Ist das gefährlich und was kann ich dagegen tun?
    Auch wenn Muskelkrämpfe sehr lästig sein können, sind sie in der Regel harmlos. weiter

Aktuelle Meldungen

Richard foster/flickr.com
© Richard foster/flickr.com

21.02.2017

Tipps für einen erholsamen Schlaf im Winter

Der Winter kann so schön sein: Ausgedehnte Spaziergänge durch verschneite Landschaften und gemütliche Treffen mit Freunden bei Keksen und heißem Kakao versüßen uns die nasskalte Jahreszeit


Dieter Schütz  / pixelio.de
© Dieter Schütz / pixelio.de

20.02.2017

Arthrose: 8 alternative Heilmethoden

Arthrose gehört zu den häufigsten rheumatischen Erkrankungen. In Deutschland ist jeder zweite von der Gelenkkrankheit betroffen, die besonders häufig Hüfte, Knie, Fingergelenke und Wirbelsäule befällt. Die Wahrscheinlichkeit einer Erkrankung steigt mit dem 45. Lebensjahr an. Frauen und Männer sind etwa gleich häufig betroffen.


RUB, Marquard
© RUB, Marquard

17.02.2017

Rechts- oder Linkshänder: Rückenmark legt es fest

Ob Menschen Rechts- oder Linkshänder werden, bestimmt nicht das Gehirn, sondern das Rückenmark. Zu diesem Schluss kommen Biopsychologen der Ruhr-Universität Bochum http://ruhr-uni-bochum.de .


Thommy Weiss  / pixelio.de
© Thommy Weiss / pixelio.de

15.02.2017

Krebsmedikament verhindert Sterben von Spermien

Das Medikament G-CSF, das bisher eingesetzt wurde, um Infektionen bei Krebspatienten zu verhindern, könnte laut einer Studie der University of Texas at San Antonio http://utsa.edu auch eine Unfruchtbarkeit verhindern.


GTÜ / pixelio.de
© GTÜ / pixelio.de

14.02.2017

Kleinkinder wundern sich bei inadäquater Reaktion

Kleinkinder, die gerade einmal zwei Jahre alt sind, erwarten, dass Erwachsene angemessen reagieren, wenn sie eine Fehlentwicklung entdecken. Bisher war die Wissenschaft der Ansicht, dass eine solche Reaktion erst bei Kindern im Alter von vier Jahren zu beobachten ist.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader