Anzeige:
Anzeige:

Wechseljahre

  • Osteoporose in den Wechseljahren


    Da viele Frauen in den Wechseljahren Osteoporose bekommen, möchte ich bei mir eine Knochendichtemessung machen lassen. Wie läuft so eine Untersuchung ab?
    Bei dieser Untersuchung wird die Dichte, also der Mineralsalzgehalt der Knochen bestimmt. Dafür gibt es mehrere Verfahren, die großteils auf dem Prinzip einer Röntgenuntersuchung beruhen. weiter
  • Sodbrennen in den Wechseljahren?


    Ich leide unter Sodbrennen. Obwohl ich meine Ernährung total umgestellt habe - abends nicht zu spät und zu viel essen, nichts Süßes oder Fettes - komme ich nachts kaum zur Ruhe. Kann das auch an den Wechseljahren liegen?
    Das ist gut möglich. Hinter Sodbrennen steckt oft eine Schließmuskelschwäche von Speiseröhre bzw. Magen. weiter
  • Hormontabletten


    Kann man Hormontabletten nach längerer Einnahmezeit absetzen?
    Entscheidend ist, herauszufinden, ob der Körper sie noch benötigt oder nicht. weiter
  • Myome


    Der Frauenarzt hat in meiner Gebärmutter ein Myom entdeckt. Ist das gefährlich?
    Myome sind gutartige Geschwülste aus Muskelzellen, die bei Frauen über 30 Jahren häufig auftreten. weiter
  • Hormontherapie


    Seit ich in den Wechseljahren bin, leide ich unter Hitzewallungen, Nervosität und Schlafstörungen. Mein Arzt hat mir zu einer Hormontherapie geraten, doch ich bin skeptisch. Gibt es eine Alternative?
    Die so genannte Hormonersatztherapie ist eine verbreitete Standardbehandlung und kann im Einzelfall durchaus angebracht sein. weiter
  • Wechseljahre - pflanzliche Hormone


    Ich bin in den Wechseljahren, möchte aber keine normalen Hormone nehmen, können Sie mir pflanzliche Hormone empfehlen?
    weiter
  • Haarausfall in den Wechseljahren


    Seit ich in den Wechseljahren bin, werden meine Haare immer dünner. Sie wachsen auch wesentlich langsamer und brechen schneller ab. Ist das normal?
    Viele Frauen leiden in und nach den Wechseljahren unter Haarproblemen. Das liegt vor allem an dem veränderten Hormonhaushalt und ist ein ganz natürlicher Vorgang. weiter
  • unregelmäßige Regelblutung - Wechseljahre?


    Meine Regelblutung ist in letzter Zeit so unregelmäßig, manchmal bleibt sie sogar völlig aus. Meine Tochter glaubt, ich käme in die Wechseljahre. Was denken Sie?
    Nun haben Sie leider nicht Ihr Alter genannt, aber ich kann Ihnen gerne ein paar allgemeine Anzeichen nennen, die auf die Wechseljahre, oder auch auf „das Klimakterium“ hindeuten können. weiter
  • kaum noch Spaß am Geschlechtsverkehr


    Ich kann kaum noch Spaß am Geschlechtsverkehr mit meinem Mann finden, da ich meist unter einer zu trockenen Scheide, somit unter Schmerzen beim Sex leide. Was kann ich tun?
    weiter
  • Sexualleben


    Meine Frau und ich blicken auf ein jahrzehntelanges erfülltes Sexualleben zurück. Doch in letzter Zeit entzieht sie sich jeglichen sexuellen Aktivitäten. Woran kann das liegen?
    weiter

Aktuelle Meldungen

pixabay.com/ congerdesign
© pixabay.com/ congerdesign

22.05.2017

Die Kraft der Naturkräuter erleben

Fühlen Sie sich kraftlos und erschöpft vom Alltag? Möchte Sie nicht auf künstliche Wachmacher zurückgreifen und ihren Körper im Einklang mit der Natur neu beleben?


istock.com/ Emir Memedovski
© istock.com/ Emir Memedovski

22.05.2017

Fitnesstrend Sling Training: Tipps für Anfänger

Ein neuer Trend erobert zurzeit die Fitnesswelt: Sling Training oder auch Schlingentraining fördert Kraft und Koordination, und zwar so effektiv wie kaum eine andere Trainingsmethode. Dabei eignet sie sich auch für Anfänger hervorragend, um Muskeln aufzubauen und Bewegungsabläufe zu trainieren.


Mirko Waltermann  /  pixelio.de
© Mirko Waltermann / pixelio.de

16.05.2017

Hitze begünstigt Schwangerschaftsdiabetes

Frauen, die während ihrer Schwangerschaft kälteren Temperaturen ausgesetzt sind, bekommen seltener Schwangerschaftsdiabetes als werdende Mütter, die sich in sehr heißem Klima aufhalten.


JerzyGorecki/ Pixabay.com
© JerzyGorecki/ Pixabay.com

12.05.2017

Die Ernährungsberatung – Auch in Apotheken möglich

Eine ausgewogene und nährstoffreiche Ernährung beugt Krankheiten vor und kann bei bestehenden Beschwerden zur Linderung beitragen. Angesichts eines teilweise hohen Stresslevels gelingt es vielen Menschen nicht ihren Speiseplan gesundheitsfördernd zu gestalten oder dahingehend nach aussagekräftigen Informationen zu recherchieren


Flickr.com (James Riley)
© Flickr.com (James Riley)

08.05.2017

Die Wahrheit über Energy Drinks

Energy Drinks sind in aller Munde. Sie werden gerne und viel konsumiert. Vor allem in Deutschland ist der durchschnittliche Konsum pro Kopf gerechnet relativ hoch...



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader