Anzeige:
Anzeige:

Wechseljahre

Wechseljahre - pflanzliche Hormone

Ich bin in den Wechseljahren, möchte aber keine normalen Hormone nehmen, können Sie mir pflanzliche Hormone empfehlen?

Ja, diese so genannten Phytohormone haben ihre Wirksamkeit im menschlichen Körper mittlerweile bewiesen. Aufmerksam wurde man durch die geringere Häufigkeit von Brust- und Gebärmutterkrebs bei Japanerinnen.

Anzeige:
Außerdem treten dort weniger Beschwerden auf in den Wechseljahren und auch weniger Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems bei Frauen. Japanerinnen beispielsweise ernähren sich sojareich durch den Verzehr von Bohnen, Tofu und Sojamehl.

Soja ist der Star unter den pflanzlichen Hormonlieferanten. Sojabohnen sind reich an Isoflavonoiden, diese besitzen neben Krebs vorbeugenden Eigenschaften positive Effekte auf Beschwerden in den Wechseljahren, Herz-Kreislaufprobleme, Osteoporose sowie auf die Hautalterung. Bislang können phytoöstrogenreiche Nahrungsmittel eine klassische Hormontherapie bei Frauen in den Wechseljahren noch nicht vollkommen ersetzen.

Wirkungen gegen Osteoporose hingegen sind deutlich nachweisbar. Bewährt haben sich bei nicht zu starken Beschwerden in den Wechseljahren Extrakte der Isoflavonoide Genistein oder Daidzein in Tabletten- oder Kapselform.

Der Rotklee wurde gerade jetzt aktuell auch untersucht. Hier zeigte sich, dass ähnlich gute Wirkungen gegen typische Wechseljahrsbeschwerden sowie Osteoporose erzielt werden, eine Beeinflussung von Brust- und Gebärmutterzellen aber nicht stattfindet.


Aktuelle Meldungen

pixabay.com/ jackmac34
© pixabay.com/ jackmac34

13.09.2017

Und vor dem Essen, Händewaschen nicht vergessen!

Jeden Tag kommen wir mit tausenden von Bakterien in Berührung. Ob auf Türklinken, Schlüsselbund oder am eigenen Schreibtisch, die kleinen Bakterien sind überall und begleiten uns durchs Leben


pixabay.com/ PublicDomainPictures
© pixabay.com/ PublicDomainPictures

13.09.2017

Kinderinvaliditätsversicherung (KIV): Herausforderungen und Leistungen

Kinderinvaliditätsversicherungen beziehungsweise Kinderinvaliditäts-Zusatzversicherungen (kurz KIZ) haben die Aufgabe, bei schwerer Behinderung eines Kindes die finanzielle Absicherung zu gewährleisten.


pixabay.com/ bycfotografem
© pixabay.com/ bycfotografem

13.09.2017

Der Druck der Schönheitsideale – Auch Männer sind betroffen

Unerreichbare Schönheitsideale begegnen uns im Alltag immer wieder, sie beeinflussen sowohl junge als auch ältere Menschen und prägen unsere Selbstwahrnehmung sowie die Wahrnehmung unserer Mitmenschen.


flickr.com/ OUCHcharley
© flickr.com/ OUCHcharley

05.09.2017

Mit Gymnastik zu gesunden Füßen

Schuhe sind nicht nur ein modisches Statement, sondern bedeuten vor allem Schutz für die Füße.


pixabay.com/ Anemone123
© pixabay.com/ Anemone123

31.08.2017

Wie erkenne ich einen Hörsturz?

Ein Hörsturz trifft einen meist ganz unerwartet, ohne erkennbaren Grund ist das Hörvermögen auf einmal mehr oder weniger stark gemindert.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader