Anzeige:
Anzeige:

Glossar

Bindehautentzündung


Bei der Bindehautentzündung handelt es sich um die häufigste Erkrankung des Auges, welche meist durch äußere Reize, wie etwa eine verminderte Absonderung von Tränenflüssigkeit, einem Fremdkörper, aber auch durch Verbrennungen oder Verletzungen hervorgerufen werden kann.

Anzeige:
Außerdem kommen neben Zugluft und verschiedenen Gasen auch bestimmte Krankheitserreger wie Pneumokokken und Staphylokokken in Frage.

Das Auge brennt, juckt und ist gerötet. Die Betroffenen kneifen es meist etwas zusammen und sind lichtscheu.

Die Behandlung richtet sich nach der Ursache: Oft genügen schon warme Kamillenumschläge.

Falls aber nicht sehr schnell Linderung der Beschwerden eintritt, muss der Arzt aufgesucht werden. Bei schwereren Fällen müssen Medikamente (z.B. Antibiotika) eingesetzt werden. 

Der Arzt muss untersuchen, ob Erreger wie Viren, Pilze oder Bakterien die Bindehautentzündung hervorgerufen haben, oder ob sich unter Umständen eine schwerwiegende Augenerkrankung dahinter verbirgt.

Ist die Bindehautentzündung einseitig und infektiös, müssen Vorkehrungen getroffen werden, um das andere Auge vor einer Ansteckung zu bewahren.

Aktuelle Meldungen

pixabay.com/ TobiasD
© pixabay.com/ TobiasD

15.12.2017

Augentraining: Wie hilfreich sind Übungen für das Auge?

Viele Menschen denken, dass sich mit einem regelmäßigen Augentraining Fehlsichtigkeiten korrigieren lassen.


pixabay.com/ Engin_Akyurt
© pixabay.com/ Engin_Akyurt

13.12.2017

Gesundes Essen einfach liefern lassen

Lieferdienste sind im Trend. Wer nach der Arbeit keine Lust oder keine Zeit hat, etwas zu kochen, der ruft bei einem der vielen Lieferdienste an und lässt sich sein Lieblingsessen einfach nach Hause kommen.


pixabay.com/ DarkoStojanovic
© pixabay.com/ DarkoStojanovic

13.12.2017

Medizin studieren in Österreich

Bekanntlich ist der Numerus clausus für das Medizinstudium in Deutschland sehr hoch. Viele Abiturienten, die gerne Medizin studieren möchten, erhalten keinen Studienplatz, weil sie die Zulassungsvoraussetzungen nicht erfüllen.


flickr.com
© flickr.com

06.12.2017

Mode und Macht: Kleidung beeinflusst die Psyche

Kleider machen bekanntlich Leute. In dieser Redewendung kommt zum Ausdruck, welchen enormen Einfluss Kleidung auf unsere Selbstwahrnehmung und die Wahrnehmung von uns durch andere ausübt.


pixabay.com/ Alexas_Fotos
© pixabay.com/ Alexas_Fotos

30.11.2017

Woher kommt der Winterblues und was können wir dagegen tun?

Müdigkeit und Antriebslosigkeit im Winter sind sicher vielen Menschen bekannt und lästig...



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader