Anzeige:
Anzeige:

Glossar

Bulimie


Eine Bulimie kann man auch als Ess-Brechsucht bezeichnen.
Die Betroffenen finden sich meist anfangs zu dick, können aber aufgrund der emotionalen Befriedigung, welche durch das Essen für sie eintritt, nicht davon lassen. Deshalb versuchen sie ihr Gewicht durch das nachträgliche Erbrechen zu regulieren.
Damit beginnt oft ein Teufelskreis von Heimlichkeit, Schamgefühl und Isolation. Denn die Bulimie ist eine Sucht, die gewöhnlich nicht nur mit Depressionen, Kontrollzwang und Aggressionen einhergeht, sondern auch alleine oft nicht zu bewältigen ist.

Anzeige:
Bulimiker benötigen in der Regel eine psychologische Hilfestellung: Gemeinsam können verdrängte, oftmals familiäre Konflikte geortet und verarbeitet werden. Nicht selten ist auch ärztliche Unterstützung zum Wiederfinden eines „normalen“ Essverhaltens notwendig, da der Stoffwechsel meist völlig aus der Balance geraten ist.

Übrigens gibt es auch Sport-Bulimiker: Sie treiben exzessiv Sport, um sich nachher das gewünschte Essen „erlauben“ zu können.


Aktuelle Meldungen

pixabay.com/ Engin_Akyurt
© pixabay.com/ Engin_Akyurt

13.12.2017

Gesundes Essen einfach liefern lassen

Lieferdienste sind im Trend. Wer nach der Arbeit keine Lust oder keine Zeit hat, etwas zu kochen, der ruft bei einem der vielen Lieferdienste an und lässt sich sein Lieblingsessen einfach nach Hause kommen.


pixabay.com/ DarkoStojanovic
© pixabay.com/ DarkoStojanovic

13.12.2017

Medizin studieren in Österreich

Bekanntlich ist der Numerus clausus für das Medizinstudium in Deutschland sehr hoch. Viele Abiturienten, die gerne Medizin studieren möchten, erhalten keinen Studienplatz, weil sie die Zulassungsvoraussetzungen nicht erfüllen.


flickr.com
© flickr.com

06.12.2017

Mode und Macht: Kleidung beeinflusst die Psyche

Kleider machen bekanntlich Leute. In dieser Redewendung kommt zum Ausdruck, welchen enormen Einfluss Kleidung auf unsere Selbstwahrnehmung und die Wahrnehmung von uns durch andere ausübt.


pixabay.com/ Alexas_Fotos
© pixabay.com/ Alexas_Fotos

30.11.2017

Woher kommt der Winterblues und was können wir dagegen tun?

Müdigkeit und Antriebslosigkeit im Winter sind sicher vielen Menschen bekannt und lästig...


pixabay.com/ geralt
© pixabay.com/ geralt

23.11.2017

Deutschland im Rückstand bei Digitalisierung des Gesundheitswesens?

Anfang November wurde wie jedes Jahr das Jahresgutachten des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung an Angela Merkel überreicht.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader