Glossar

Freie Radikale


Sauerstoffmoleküle, die sich sehr leicht mit anderen Stoffen verbinden und sie so negativ verändern können (Oxidation).

Freie Radikale sind hochreaktive chemische Substanzen, die körpereigene Fette, Eiweiße und Zellstrukturen angreifen. Sie schädigen auf diese Weise beispielsweise Zellmembranen und die Erbsubstanz. Dabei entstehen Freie Radikale nicht nur durch bestimmte äußere Einflüsse, sondern sind auch Produkt unseres eigenen Stoffwechsels.

Quellen aus denen Freie Radikale kommen können, sind zum Beispiel weiße Blutkörperchen bei Infektionen, Diabetes mellitus, Mangel an B6, B12 oder Folsäure, Zigarettenrauch, Pestizide, oder Luftverunreinigung durch Stickoxide aus dem Straßenverkehr.

Gesundheitliche Folgen der Freien Radikale können Arteriosklerose, ein beschleunigter Alterungsprozess sowie ein Lungenemphysem sein. Durch so genannte Antioxidantien kann man sich gegen Freie Radikale schützen. Dazu gehören die Vitamine A, E und C und bestimmte Enzyme.

Aktuelle Meldungen

tommileew / pixabay.com
© tommileew / pixabay.com

23.05.2018

Wichtige Vitamine und Mangelerscheinungen

Vitamine sind wichtig und ohne sie funktioniert ein Körper nicht. Dabei kann der menschliche Körper viele Vitamine mühelos aus Nahrungsmitteln aufnehmen oder gar selbst herstellen.


pixabay.com/ whitesession
© pixabay.com/ whitesession

18.05.2018

Influenza-Impfung 2018/19 – mehr Glück als in diesem Jahr?

Über 330.000 Grippeerkrankungen und 1.627 direkte Todesfälle wurden im April vom Robert-Koch-Institut (RKI) für die Grippesaison 2018 in Deutschland bilanziert.


pixabay.com/ StockSnap
© pixabay.com/ StockSnap

16.05.2018

B-Vitamine sorgen für einen gesunden Körper

Ein starker und fitter Körper ist das Ergebnis eines gesunden Lebensstils.


pixabay.com / skeeze
© pixabay.com / skeeze

11.05.2018

Laufen im Sommer: Was ist beim Training zu beachten?

Bei Sonnenschein und angenehmer Wärme zieht es wesentlich mehr Läufer in die freie Natur, als im Herbst und Winter.


Ilka Funke-Wellstein  / pixelio.de
© Ilka Funke-Wellstein / pixelio.de

26.04.2018

Osteoporose: Vitamin K soll Knochen stabilisieren

Im Kampf gegen die Knochenbruchkrankheit Osteoporose sind vorbeugende Maßnahmen wie ausreichende Bewegung und allem voran gesunde Ernährung grundlegende Bausteine.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader