Glossar

Gastritis


Eine Gastritis oder Magenschleimhautentzündung kann entweder in chronischer oder akuter Form auftreten. Eine chronische Magenschleimhautentzündung ist in der Regel durch immer wiederkehrende Schmerzen im rechten Oberbauch gekennzeichnet und kann durch eine feingewebliche Untersuchung der Magenschleimhaut nachgewiesen werden.

Bei der chronischen Gastritis müssen die Werte der Magensäure nicht erhöht sein, sie können in manchen Fällen sogar unter dem Normalwert liegen. Die akute Form jedoch ist gewöhnlich durch ein Zuviel an Magensäure gekennzeichnet.

Die Ursachen einer Gastritis können ganz unterschiedlicher Natur sein. Typische Auslöser sind Stress, Alkohol, Nikotin, bestimmte Medikamente sowie bakterielle Infektionen des Magen-Darm-Traktes. Es kann aber auch im Zusammenhang mit anderen Grunderkrankungen zu einer Magenschleimhautentzündung kommen; beispielsweise zu einer so genannten „Stauungsgastritis“ bei chronischer Herzschwäche.

Zu den klassischen Symptomen gehören Druckgefühl in der Magengegend, Übelkeit, manchmal auch das Erbrechen von Blut. Durch säurehemmende, neutralisierende Medikamente klingen die Beschwerden meist bereits binnen weniger Tage ab. Ist dies nicht der Fall, so sollte eine Magenspiegelung vorgenommen werden, um Geschwüre oder Magenkrebs auszuschließen. Bei bestimmten magenschädlichen Bakterien (Helicobacter pylori) ist die Gabe von Antibiotika meist notwendig.

 


Aktuelle Meldungen

pixabay.com/ whitesession
© pixabay.com/ whitesession

18.05.2018

Influenza-Impfung 2018/19 – mehr Glück als in diesem Jahr?

Über 330.000 Grippeerkrankungen und 1.627 direkte Todesfälle wurden im April vom Robert-Koch-Institut (RKI) für die Grippesaison 2018 in Deutschland bilanziert.


pixabay.com/ StockSnap
© pixabay.com/ StockSnap

16.05.2018

B-Vitamine sorgen für einen gesunden Körper

Ein starker und fitter Körper ist das Ergebnis eines gesunden Lebensstils.


pixabay.com / skeeze
© pixabay.com / skeeze

11.05.2018

Laufen im Sommer: Was ist beim Training zu beachten?

Bei Sonnenschein und angenehmer Wärme zieht es wesentlich mehr Läufer in die freie Natur, als im Herbst und Winter.


Ilka Funke-Wellstein  / pixelio.de
© Ilka Funke-Wellstein / pixelio.de

26.04.2018

Osteoporose: Vitamin K soll Knochen stabilisieren

Im Kampf gegen die Knochenbruchkrankheit Osteoporose sind vorbeugende Maßnahmen wie ausreichende Bewegung und allem voran gesunde Ernährung grundlegende Bausteine.


Pixabay.com/ naturalpastels
© Pixabay.com/ naturalpastels

25.04.2018

Nahrungsergänzungsmittel – alles, was Sie wissen sollten

Es ist kein Geheimnis: Wer sich ausgewogen und gesund ernährt, der fühlt sich einfach besser.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader