Anzeige:
Anzeige:

Glossar

L-Carnitin


Der Name „L-Carnitin“ wurde ursprünglich vom lateinischen Wort für Fleisch abgeleitet, nämlich Carnis = Fleisch.

Anzeige:
L-Carnitin ist eine Eiweißverbindung, welche im Körper aus den beiden Aminosäuren Lysin und Methionin gebildet wird. Aufgenommen werden diese Substanzen hauptsächlich durch die Nahrung; Überschüsse werden ausgeschieden.

L-Carnitin ist in letzter Zeit besonders deshalb in den Focus des allgemeinen Interesses geraten, weil sich besonders sportbegeisterte Menschen durch diese Eiweißverbindung einen verbesserten Muskelaufbau und einen beschleunigten Fettabbau versprechen.

L-Carnitin ist für die Energiegewinnung aus den Fettsäuren mitverantwortlich, deshalb sorgt die Eiweißverbindung für einen verbesserten Muskelaufbau und beschleunigt den Fettabbau. Eine ausreichende Versorgung mit L-Carnitin sichern Sie durch den Genuss von rotem Fleisch (Schwein, Lamm) und durch Obst, Milch sowie Gemüse. 

Für Sportler und vor allem ältere Menschen, die in der Regel weniger Fleisch essen, kann L-Carnitin als Nahrungsergänzung sinnvoll sein.

L-Carnitin ist eine Art Vitamin, das sich vermehrt in den lebenden Hautzellen der unteren Schichten findet. Es ist wichtig für den Fettstoffwechsel und die Membranfunktionen der Hautzellen.

Es wird von der Zelle benötigt, um Fettsäuren aus den Fettdepots in die Mitochondrien, die „Kraftwerke“ der Zellen zu schleusen, wo sie dann „verbrannt“, d.h. in für die Zelle verwertbare Energie umgewandelt werden.

Aktuelle Meldungen

pixabay.com/ jarmoluk
© pixabay.com/ jarmoluk

21.02.2018

Kinder-Autismus: Blut- und Urintests zur Diagnose

Wissenschaftler der University of Warwick http://warwick.ac.uk haben neue Tests entwickelt, die Hinweise auf das Vorhandensein von Autismus bei Kindern liefern können.


pixabay.com/ AlexKlen
© pixabay.com/ AlexKlen

21.02.2018

Haarausfall bei Frauen

Eine Glatze, kahle Stellen am Kopf oder tiefe Geheimratsecken sind in den häufigsten Fällen die Anzeichen eines Haarausfalles bei Männern. Aber fast jede zweite Frau leidet ebenfalls über Haarausfall.


Ich  / pixelio.de
© Ich / pixelio.de

20.02.2018

Selbstwertgefühl hilft bei Gesundung der Psyche

Die Verbesserung der Selbstwahrnehmung von Patienten mit psychischen Krankheiten könnte für ihre Behandlung von entscheidender Bedeutung sein.


pixabay.com/ rgerber
© pixabay.com/ rgerber

20.02.2018

CEREC - Einfach erklärt für Patienten

Ein schönes und gesundes Lächeln ist der Wunsch vieler Menschen in Deutschland. Dabei sind nicht alle Menschen von Natur aus mit perfekten Zähnen gesegnet


pixabay.com/ Mareefe
© pixabay.com/ Mareefe

09.02.2018

Back to Nature: Naturkosmetik statt Chemie-Cocktails

Was steckt in den Produkten drin und was bewirken die einzelnen Stoffe im menschlichen Körper? Diesen Fragen gehen immer mehr Verbraucher nach



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader