Anzeige:
Anzeige:

Glossar

Logi-Methode


Logi ist die Abkürzung aus dem Englischen „Low glycemic Index“ und bedeutet „niedriger Glykämischer Index“.
Der Gykämische Index ist ein Maß, das den Anstieg des Blutzuckerspiegels nach dem Genuss eines Lebensmittels angibt.

Anzeige:
Lebensmittel mit hohem Glykämischen Indes, z.B. Weißmehlprodukte, Süßigkeiten, süße Getränke, bewirken einen schnellen und starken Blutzuckeranstieg. Als Antwort auf eine sehr starke Erhöhung des Blutzuckerspiegels schüttet die Bauchspeicheldrüse das Hormon Insulin aus, um den Blutzucker wieder zu senken.
Nach dieser Insulinausschüttung sinkt der Blutzuckerspiegel drastisch ab, was wiederum Heißhunger – meist auf Süßes – zur Folge hat.

Zusätzlich wird durch die Insulinausschüttung die Fettverbrennung gebremst. Wenn wir häufig Lebensmittel mit einem hohen Glykämischen Index zu uns nehmen, führt dies zu einem ständig wechselnden Blutzuckerspiegel.

Das heißt im Klartext: Wir essen uns mit den falschen Kohlenhydraten immer hungriger, die Nährstoffaufnahme ist viel zu hoch, und wir werden schließlich dick. Um diesen Teufelskreis zu durchbrechen, sollten Sie sich Lebensmittel mit niedrigem Glykämischen Index aussuchen.

Dauerhaft abnehmen ist nur ein Argument für eine Ernährung nach dem Glykämischen Index, für sie sprechen weiterhin:

  • sie reguliert den Blutzuckerspiegel
  • sie verringert das Risiko, an Diabetes zu erkranken
  • sie senkt den Cholesterinspiegel im Blut und begünstigt einen gesunden Fettstoffwechsel

Aktuelle Meldungen

pixabay.com/ jarmoluk
© pixabay.com/ jarmoluk

21.02.2018

Kinder-Autismus: Blut- und Urintests zur Diagnose

Wissenschaftler der University of Warwick http://warwick.ac.uk haben neue Tests entwickelt, die Hinweise auf das Vorhandensein von Autismus bei Kindern liefern können.


pixabay.com/ AlexKlen
© pixabay.com/ AlexKlen

21.02.2018

Haarausfall bei Frauen

Eine Glatze, kahle Stellen am Kopf oder tiefe Geheimratsecken sind in den häufigsten Fällen die Anzeichen eines Haarausfalles bei Männern. Aber fast jede zweite Frau leidet ebenfalls über Haarausfall.


Ich  / pixelio.de
© Ich / pixelio.de

20.02.2018

Selbstwertgefühl hilft bei Gesundung der Psyche

Die Verbesserung der Selbstwahrnehmung von Patienten mit psychischen Krankheiten könnte für ihre Behandlung von entscheidender Bedeutung sein.


pixabay.com/ rgerber
© pixabay.com/ rgerber

20.02.2018

CEREC - Einfach erklärt für Patienten

Ein schönes und gesundes Lächeln ist der Wunsch vieler Menschen in Deutschland. Dabei sind nicht alle Menschen von Natur aus mit perfekten Zähnen gesegnet


pixabay.com/ Mareefe
© pixabay.com/ Mareefe

09.02.2018

Back to Nature: Naturkosmetik statt Chemie-Cocktails

Was steckt in den Produkten drin und was bewirken die einzelnen Stoffe im menschlichen Körper? Diesen Fragen gehen immer mehr Verbraucher nach



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader