Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Fettwucherungen

Das sind Lipome

Lipome sind langsam wachsende Neubildungen von Fettgewebe, Bindegewebe und Blutgefäßen. Diese wuchern sie meist unter der Haut, manchmal auch im Muskelgewebe oder in inneren Organen. Die Gebilde sind mit einer dünnen Hautschicht umkapselt. Sie wachsen also nicht frei in den Körper hinein, sondern werden von der Kapsel in Form gehalten. Deswegen sind sie auch nicht gefährlich wie ein Krebs, sondern gutartig. Sind in der Kapsel mehr Fettzellen vorhanden, fühlt sich das Lipom weich an. Kommt mehr Bindegewebe hinzu, wird es härter. Aus welchen Gründen die Fettwucherungen entstehen, ist aber so gut wie unbekannt. Vermutlich stehen genetische Ursachen dahinter. Doch sie kommen ziemlich häufig vor, allerdings selten an derart herausragenden Stellungen wie der Stirn. Meist verteilen sie sich an Rumpf, Armen und Beinen.

Anzeige:

Es gibt keine Regel, nach der sie entstehen. Bei einigen Menschen wachsen sie bereits in Kinder- und Jugendjahren, bei anderen kommen sie erst mit dem Alter. Einige Lipome bleiben klein wie eine Linse, andere werden groß wie eine Apfel oder eine Pampelmuse. Einige Menschen besitzen nur ein einziges Lipom, bei anderen ist der Körper übersät von den Gebilden. Nur eine Eigenschaft trifft auf alle Lipome zu: Wenn sie nicht gerade zufällig auf einen Nerv drücken, sind sie schmerzlos.


Aktuelle Meldungen

pixabay.com/ jarmoluk
© pixabay.com/ jarmoluk

21.02.2018

Kinder-Autismus: Blut- und Urintests zur Diagnose

Wissenschaftler der University of Warwick http://warwick.ac.uk haben neue Tests entwickelt, die Hinweise auf das Vorhandensein von Autismus bei Kindern liefern können.


pixabay.com/ AlexKlen
© pixabay.com/ AlexKlen

21.02.2018

Haarausfall bei Frauen

Eine Glatze, kahle Stellen am Kopf oder tiefe Geheimratsecken sind in den häufigsten Fällen die Anzeichen eines Haarausfalles bei Männern. Aber fast jede zweite Frau leidet ebenfalls über Haarausfall.


Ich  / pixelio.de
© Ich / pixelio.de

20.02.2018

Selbstwertgefühl hilft bei Gesundung der Psyche

Die Verbesserung der Selbstwahrnehmung von Patienten mit psychischen Krankheiten könnte für ihre Behandlung von entscheidender Bedeutung sein.


pixabay.com/ rgerber
© pixabay.com/ rgerber

20.02.2018

CEREC - Einfach erklärt für Patienten

Ein schönes und gesundes Lächeln ist der Wunsch vieler Menschen in Deutschland. Dabei sind nicht alle Menschen von Natur aus mit perfekten Zähnen gesegnet


pixabay.com/ Mareefe
© pixabay.com/ Mareefe

09.02.2018

Back to Nature: Naturkosmetik statt Chemie-Cocktails

Was steckt in den Produkten drin und was bewirken die einzelnen Stoffe im menschlichen Körper? Diesen Fragen gehen immer mehr Verbraucher nach



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader