RATGEBER - Darm-Divertikel

Beim Durchbruch wird’s gefährlich

Gelegentlich kommt es durch eine Divertikelentzündung auch zu einem Platzen der Ausstülpung. Das Gewebe ist an dieser Stelle ja sowieso schon überdehnt und wund. In den meisten Fällen bedeutet dies noch nicht, dass sich jetzt der Darminhalt in die Bauchhöhle entleert. Denn meist liegen noch andere Darmschlingen über dem Defekt und dichten ihn somit ab.

Aber die Gefahr einer akuten Bauchfellentzündung (Peritonitis) ist groß. Dies merken Sie durch einen starken kaum auszuhaltenden Schmerz an der betroffenen Stelle. Weil hier viele Blutgefäße sind, werden bei einer Entzündung auch schnell die Krankheitserreger über den gesamten Organismus verteilt. Dann erkranken verschiedene andere Organe gleichzeitig. Deshalb muss sofort operiert werden. Dabei wird das geplatzte Divertikel herausoperiert und die Bauchhöhle mehrmals am Tag ausgiebig gespült und gereinigt. Antibiotika sind jetzt lebensrettend. Ganz wichtig: Wenn es bei Ihnen schon einmal zu einem Darmdurchbruch gekommen ist, müssen Sie Ihre Verdauung fördern. Die ballaststoffreiche Ernährungsweise, ergänzt durch zusätzliche Quell- und Ballaststoffe, wie sie der indische Flohsamen enthält, kombiniert mit der Heilpflanze Senna zum Abführen, und viel Trinken sind das A und O. 


Aktuelle Meldungen

pixabay.com/ sifusergej
© pixabay.com/ sifusergej

18.04.2018

Welches Fitnessstudio ist das richtige für mich?

Besuch eines Fitnessstudios leistet einen starken Beitrag zur körperlichen Fitness. Wer ausgewogen trainiert, kann hier Muskelaufbau, Beweglichkeit, Ausdauer und Körperhaltung verbessern.


pixabay.com/ Tama66
© pixabay.com/ Tama66

10.04.2018

Sicherheit im Straßenverkehr: Unfällen vorbeugen und heil ans Ziel kommen

Schnell ist es passiert: Ein kurzer Moment der Ablenkung genügt, schon gibt es einen Zusammenstoß oder das Fahrzeug ist von der Fahrbahn abgekommen.


pixabay.com/ RyanMcGuire
© pixabay.com/ RyanMcGuire

10.04.2018

Muskelaufbau: Was ist ein anaboles Fenster?

In den Diskussionen zu den Möglichkeiten der Steigerung der Trainingserfolge tauchte in der Vergangenheit ein Begriff sehr häufig auf.


pixabay.com/ DieterRobbins
© pixabay.com/ DieterRobbins

09.04.2018

Schlafapnoe heilen

Viele Krankheiten kennt man nur vom „Hören und Sagen“ bzw. man liest darüber in der Zeitung aber der Begriff wird gar nicht erklärt. Schlafapnoe ist vermutlich so ein Begriff.


©istock.com/ yoh4nn
© ©istock.com/ yoh4nn

27.03.2018

Zahnarztkosten: Was übernimmt die Kasse noch?

Für viele Menschen kommt nach dem Zahnarztbesuch das böse Erwachen mit einer Rechnung, die sie selbst begleichen müssen.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader