RATGEBER - Hautkrebs

Risikofaktoren für Hautkrebs

Hautkrebs ist nach dem heutigen Stand der medizinischen Forschung heilbar – allerdings nur, wenn er früh erkannt wird.

Es gibt einige Risikofaktoren, die gegeben sein müssen, damit der Krebs ausbricht.

Der höchste Risikofaktor für den schwarzen Hautkrebs ist die Anzahl der am Körper vorhandenen Pigmentmale: Bei Menschen mit mehr als 40 Pigmentmalen oder atypischen Flecken besteht eine sieben- bis fünfzehnfache Gefährdung, diese Hautkrankheit zu bekommen.

Sonnenbrände in der Kindheit und Jugend erhöhen das Risiko um das zwei- bis dreifache.

Eine wichtige Rolle bei der Entstehung der Krankheit spielen auch die Gene. Vor allem Menschen mit hellem Hauttyp, rötlichen oder blonden Haaren, die leicht zu Alters- bzw. Sonnenflecken (Lentigines) neigen, sind eher als andere von dem Hautkrebs betroffen.

Aber auch Personen mit vielen Sommersprossen oder solche, in deren Familie gehäuft bösartige Hauttumoren auftreten, neigen statistisch gesehen häufiger dazu, ein Melanom entwickeln. 


Aktuelle Meldungen

pixabay.com/ sifusergej
© pixabay.com/ sifusergej

18.04.2018

Welches Fitnessstudio ist das richtige für mich?

Besuch eines Fitnessstudios leistet einen starken Beitrag zur körperlichen Fitness. Wer ausgewogen trainiert, kann hier Muskelaufbau, Beweglichkeit, Ausdauer und Körperhaltung verbessern.


pixabay.com/ Tama66
© pixabay.com/ Tama66

10.04.2018

Sicherheit im Straßenverkehr: Unfällen vorbeugen und heil ans Ziel kommen

Schnell ist es passiert: Ein kurzer Moment der Ablenkung genügt, schon gibt es einen Zusammenstoß oder das Fahrzeug ist von der Fahrbahn abgekommen.


pixabay.com/ RyanMcGuire
© pixabay.com/ RyanMcGuire

10.04.2018

Muskelaufbau: Was ist ein anaboles Fenster?

In den Diskussionen zu den Möglichkeiten der Steigerung der Trainingserfolge tauchte in der Vergangenheit ein Begriff sehr häufig auf.


pixabay.com/ DieterRobbins
© pixabay.com/ DieterRobbins

09.04.2018

Schlafapnoe heilen

Viele Krankheiten kennt man nur vom „Hören und Sagen“ bzw. man liest darüber in der Zeitung aber der Begriff wird gar nicht erklärt. Schlafapnoe ist vermutlich so ein Begriff.


©istock.com/ yoh4nn
© ©istock.com/ yoh4nn

27.03.2018

Zahnarztkosten: Was übernimmt die Kasse noch?

Für viele Menschen kommt nach dem Zahnarztbesuch das böse Erwachen mit einer Rechnung, die sie selbst begleichen müssen.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader