Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Krebs

Krebs allgemein

Krebs ist die Bezeichnung für viele verschiedene Erkrankungen, die alle auf eine ungebremste und unkontrollierte Neubildung von Zellen zurückgehen.

Anzeige:

Ein beständiges Zellwachstum im Körper ist normal, da immerzu alte verbrauchte Zellen durch neue nachwachsende ersetzt werden.

Während aber die normale Zellneubildung durch eine "Wachstumskontrolle" in Grenzen gehalten wird, sind bei Krebszellen die Signalübertragungswege innerhalb und zwischen Zellen gestört oder stark verändert. Zudem sind die im Zuge der ungebremsten Neubildung entstandenen Zellen von veränderter äußerer Gestalt.

Durch das Wuchern der Krebszellen werden die Grenzen des ursprünglichen Zellverbandes aufgehoben. Die Krebszellen wachsen zerstörend in andere Zell- und Gewebeverbände hinein. Dort verdrängen sie gesundes und funktionsfähiges Gewebe.

Die Zellen der Ausgangsgeschwulst werden als Primärtumor bezeichnet. Eine gefürchtete Komplikation einer Krebserkrankung ist es, wenn sich Krebszellen vom Ausgangstumor ablösen.
Über den Blut- und Lymphweg wandern sie durch den Körper, setzen sich an anderen Orten fest, um dort wiederum zerstörend zu wachsen. Diesen Vorgang der Tumorabsiedlung bezeichnet man als Metastasierung.


Aktuelle Meldungen

Jörg Brinckheger  / pixelio.de
© Jörg Brinckheger / pixelio.de

26.08.2016

Gonorrhoe: Mundwasser verhindert Ansteckung

Ein Mal am Tag Gurgeln hilft, Gonorrhoe einzudämmen, wie Forscher der Monash University gezeigt haben. Studien haben ergeben, dass Personen wochen- oder monatelang diese sexuell übertragbare Krankheit ohne Symptome in ihrem Rachen haben können.


FirmBee / pixabay.com
© FirmBee / pixabay.com

24.08.2016

Unzufriedenheit im Job macht junge Leute krank

Arbeitszufriedenheit in den späten Zwanzigern und Dreißigern hat einen direkten Zusammenhang mit der Gesundheit Anfang vierzig, wie eine landesweite Studie der Ohio State University ermittelt hat. Arbeitszufriedenheit hat demnach Folgen auf die psychische Gesundheit.


Bernd Kasper / pixelio.de
© Bernd Kasper / pixelio.de

23.08.2016

Blutdruck auf natürliche Art und Weise senken

Wer unter Bluthochdruck leidet, wird schon vieles ausprobiert haben, um die Probleme endlich in den Griff zu bekommen. Es ist heute schließlich nicht mehr leicht, mit einer Krankheit zu leben und diese ohne jegliche Medikamente in den Griff zu bekommen.


pixabay.com / TawnyNina
© pixabay.com / TawnyNina

23.08.2016

ADHD: Ernährung der Mutter spielt wichtige Rolle

Viel Fett und Zucker während der Schwangerschaft könnten in einem Zusammenhang mit Symptomen der Aufmerksamkeitsdefizit- beziehungsweise Hyperaktivitätsstörung ADHD bei Kindern stehen, die bereits früh Probleme im Verhalten zeigen.


pixelio.de / Martin Moritz
© pixelio.de / Martin Moritz

22.08.2016

Alleinverdienerrolle bereitet Männern oft Probleme

Geschlechtsspezifische Erwartungen in einer Ehe führen oft nicht nur für Frauen, sondern auch für Männer zu Problemen, wie Soziologen der University of Connecticut ermittelt haben.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader