Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Krebs

Krebs allgemein

Krebs ist die Bezeichnung für viele verschiedene Erkrankungen, die alle auf eine ungebremste und unkontrollierte Neubildung von Zellen zurückgehen.

Anzeige:

Ein beständiges Zellwachstum im Körper ist normal, da immerzu alte verbrauchte Zellen durch neue nachwachsende ersetzt werden.

Während aber die normale Zellneubildung durch eine "Wachstumskontrolle" in Grenzen gehalten wird, sind bei Krebszellen die Signalübertragungswege innerhalb und zwischen Zellen gestört oder stark verändert. Zudem sind die im Zuge der ungebremsten Neubildung entstandenen Zellen von veränderter äußerer Gestalt.

Durch das Wuchern der Krebszellen werden die Grenzen des ursprünglichen Zellverbandes aufgehoben. Die Krebszellen wachsen zerstörend in andere Zell- und Gewebeverbände hinein. Dort verdrängen sie gesundes und funktionsfähiges Gewebe.

Die Zellen der Ausgangsgeschwulst werden als Primärtumor bezeichnet. Eine gefürchtete Komplikation einer Krebserkrankung ist es, wenn sich Krebszellen vom Ausgangstumor ablösen.
Über den Blut- und Lymphweg wandern sie durch den Körper, setzen sich an anderen Orten fest, um dort wiederum zerstörend zu wachsen. Diesen Vorgang der Tumorabsiedlung bezeichnet man als Metastasierung.


Aktuelle Meldungen

pixelio.de / I-vista
© pixelio.de / I-vista

31.08.2015

Nahrungsergänzungsmittel – sinnvoll oder überflüssig?

Eine ausgewogene und durchdachte Ernährung ist für eine gesunde Lebensweise unverzichtbar, leider bringt der Alltagsstress viele unliebsame Gewohnheiten mit sich.


Photodisc / Thinkstock
© Photodisc / Thinkstock

31.08.2015

Gesund bleiben im Büro: Bewegung verhindert Rückenleiden

Die meisten Arbeitnehmer in Deutschland verbringen sieben bis acht Stunden ihres Tages auf der Arbeit - immer mehr davon arbeiten im Büro.


pixelio.de / NicoLeHe
© pixelio.de / NicoLeHe

24.08.2015

Keine neuen Ebola-Fälle in Sierra Leone aufgetaucht

Erstmals seit Beginn des Ebola-Ausbruchs hat Sierra Leone keine neuen Infektionen gemeldet.


photocase.de (mschmidt)
© photocase.de (mschmidt)

24.08.2015

Speicherplätze für Erinnerungen aufgedeckt

Wissenschaftler haben erstmals belegt, wo im menschlichen Gehirn die Zeiten und Orte von Erinnerungen gespeichert werden.


dexcom.com
© dexcom.com

20.08.2015

Google: Blutzuckermessung mit Hightech-Pflaster

Suchmaschinenriese Google bemüht sich, im Bereich der Gesundheitstechnologien Fuß zu fassen - der Cloud-basierte Kampf gegen Diabetes kann beginnen. Nun wurde bekannt, dass das Unternehmen eine Partnerschaft mit Dexcom eingegangen ist.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader