Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Krebs

Krebs allgemein

Krebs ist die Bezeichnung für viele verschiedene Erkrankungen, die alle auf eine ungebremste und unkontrollierte Neubildung von Zellen zurückgehen.

Anzeige:

Ein beständiges Zellwachstum im Körper ist normal, da immerzu alte verbrauchte Zellen durch neue nachwachsende ersetzt werden.

Während aber die normale Zellneubildung durch eine "Wachstumskontrolle" in Grenzen gehalten wird, sind bei Krebszellen die Signalübertragungswege innerhalb und zwischen Zellen gestört oder stark verändert. Zudem sind die im Zuge der ungebremsten Neubildung entstandenen Zellen von veränderter äußerer Gestalt.

Durch das Wuchern der Krebszellen werden die Grenzen des ursprünglichen Zellverbandes aufgehoben. Die Krebszellen wachsen zerstörend in andere Zell- und Gewebeverbände hinein. Dort verdrängen sie gesundes und funktionsfähiges Gewebe.

Die Zellen der Ausgangsgeschwulst werden als Primärtumor bezeichnet. Eine gefürchtete Komplikation einer Krebserkrankung ist es, wenn sich Krebszellen vom Ausgangstumor ablösen.
Über den Blut- und Lymphweg wandern sie durch den Körper, setzen sich an anderen Orten fest, um dort wiederum zerstörend zu wachsen. Diesen Vorgang der Tumorabsiedlung bezeichnet man als Metastasierung.


Aktuelle Meldungen

charnsitr / shutterstock.com
© charnsitr / shutterstock.com

23.03.2015

Chlamydien häufigste sexuell übertragbare Krankheit

Gerade in Deutschland steht es mit dem Wissen über STI, damit sind die sexuell übertragbaren Infektionen gemeint, sehr schlecht.


aboutpixel.de (Hans-Jörg Nisch)
© aboutpixel.de (Hans-Jörg Nisch)

23.03.2015

Zusammenhänge von Adipositas und Tumorleiden: Fettleibigkeit verursacht bald mehr Krebs als Rauchen

Fettleibige Menschen erkranken häufiger an Krebs als Normalgewichtige, belegen neuere Untersuchungen.


Westwing Group GmbH
© Westwing Group GmbH

20.03.2015

Wie Sie mit wenig Aufwand einen starken und schmerzfreien Rücken bekommen

Leiden Sie auch an Rückenschmerzen? Dann befinden Sie sich in guter Gesellschaft, denn 85% der Deutschen leiden mindestens einmal im Leben an Rückenschmerzen.


istock.com / PeopleImages
© istock.com / PeopleImages

18.03.2015

Wellness: Was bringen die Entspannungsangebote?

Entspannungstechniken, Wellnesstempel, Yogakurse und spezielle Sportangebote sollen dafür sorgen, dass wir uns erholen und regenerieren.


aboutpixel.de / Angela Huth
© aboutpixel.de / Angela Huth

11.03.2015

Das Risiko zum Herzinfarkt durch Omega-3-Fettsäuren senken

Immer mehr Menschen setzen auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung. Aber die Versorgung auf diese Art und Weise fällt immer schwerer.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader