Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Krebs

Krebs allgemein

Krebs ist die Bezeichnung für viele verschiedene Erkrankungen, die alle auf eine ungebremste und unkontrollierte Neubildung von Zellen zurückgehen.

Anzeige:

Ein beständiges Zellwachstum im Körper ist normal, da immerzu alte verbrauchte Zellen durch neue nachwachsende ersetzt werden.

Während aber die normale Zellneubildung durch eine "Wachstumskontrolle" in Grenzen gehalten wird, sind bei Krebszellen die Signalübertragungswege innerhalb und zwischen Zellen gestört oder stark verändert. Zudem sind die im Zuge der ungebremsten Neubildung entstandenen Zellen von veränderter äußerer Gestalt.

Durch das Wuchern der Krebszellen werden die Grenzen des ursprünglichen Zellverbandes aufgehoben. Die Krebszellen wachsen zerstörend in andere Zell- und Gewebeverbände hinein. Dort verdrängen sie gesundes und funktionsfähiges Gewebe.

Die Zellen der Ausgangsgeschwulst werden als Primärtumor bezeichnet. Eine gefürchtete Komplikation einer Krebserkrankung ist es, wenn sich Krebszellen vom Ausgangstumor ablösen.
Über den Blut- und Lymphweg wandern sie durch den Körper, setzen sich an anderen Orten fest, um dort wiederum zerstörend zu wachsen. Diesen Vorgang der Tumorabsiedlung bezeichnet man als Metastasierung.


Aktuelle Meldungen

14.08.2014

Brustvergrößerung – die häufigste Schönheitsoperation in Deutschland

Schönheitsoperationen gehören inzwischen zum Alltag dazu. Die Patienten werden immer jünger, und die Möglichkeiten immer mehr.


08.08.2014

Diagnose Rheumatoide Arthritis – und was jetzt?

Gerade für junge Erwachsene ist die Diagnose Rheumatoide Arthritis ein Schock: Rheuma? Arthritis? Ist das nicht etwas für klapprige Omas und Opas?


01.08.2014

Was bringen Nahrungsergänzungsmittel?

Man findet sie in Spezialgeschäften und Supermärkten, sie enthalten Vitamine, Proteine oder Calcium und versprechen die Verbesserung der eigenen Gesundheit.


22.07.2014

Tischtennis ist ein Sport für jeden

Viel brauchen Sie nicht für eine Runde Tischtennis: Einen Mitspieler, zwei Schläger, einen Ball und den namensgebenden Tisch.


21.07.2014

Wenn die Nieren nicht mehr können: erste Anzeichen einer Niereninsuffizienz

Beide Nieren die ein Mensch hat sind lebenswichtige Organe. Kommen sie ihrer Funktion nicht mehr nach, können lebensgefährliche Beschwerden entstehen.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader