Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Multiple Sklerose

Was geschieht im Körper bei MS?

Das Gehirn stellt eine Art Schaltzentrale dar, in der Signale über das Rückenmark zum Körper gesendet oder von dort empfangen werden.

Anzeige:

Diese Signale wiederum werden von verschiedenen Nervenfasern geleitet, die ähnlich wie elektrische Kabel von einer Schutz- bzw. Isolierschicht (Myelin) umgeben sind.

Entsteht ein Entzündungsherd im Bereich dieser Schutzschicht, können die Signale nicht mehr richtig übertragen werden. Je nach Ort der Entzündungsherde äußern sich unterschiedliche Krankheitszeichen. Symptome können sein:

  • Sehstörungen mit verschwommenem Sehen, Doppelbildern und unfreiwillig schnellen Augen-Bewegungen.
  • Koordinationsstörungen, dazu gehören Gangunsicherheit, Zittern, Schwindel und Ungeschicklichkeit einzelner Gliedmaßen.
  • Kraftminderungen durch erhöhte Muskelverkrampfung (Spastik) wodurch eine Beeinträchtigung der Mobilität und des Gehvermögens entsteht.
  • Empfindungsstörungen wie Kribbeln, Taubheit, brennendes Gefühl an einer Körperstelle, Missempfindungen (Parästhesien), Schmerzen, Schmerzen im Gesicht (Trigeminusneuralgie), Muskelschmerzen.
  • Sprechstörungen, in Form von langsamem Sprechen, einer undeutlichen Aussprache, Veränderungen des Sprechrhythmus.
  • Harnblasen- und Darmkontrollverlust, das heißt häufiger oder unbeherrschter Harndrang, unvollständige oder unwillkürliche Entleerung, Verstopfung.
  • Sexualitätsstörungen in Form von verminderter Erregung, Empfindungsausfall und erektiler Dysfunktion.
  • Störungen von Gedächtnis und geistiger Leistungsfähigkeit, zum Beispiel Störungen von Merkfähigkeit, Kurzzeitgedächtnis, Konzentrationsfähigkeit und Urteilskraft, sowie schnelle Ermüdung.
  • Lähmende, zum Teil unvorhersehbare Müdigkeit, ein häufiges und gravierendes Symptom der MS.
  • Häufige Depressionen.
  •  


    Aktuelle Meldungen

    tommileew / pixabay.com
    © tommileew / pixabay.com

    23.05.2018

    Wichtige Vitamine und Mangelerscheinungen

    Vitamine sind wichtig und ohne sie funktioniert ein Körper nicht. Dabei kann der menschliche Körper viele Vitamine mühelos aus Nahrungsmitteln aufnehmen oder gar selbst herstellen.


    pixabay.com/ whitesession
    © pixabay.com/ whitesession

    18.05.2018

    Influenza-Impfung 2018/19 – mehr Glück als in diesem Jahr?

    Über 330.000 Grippeerkrankungen und 1.627 direkte Todesfälle wurden im April vom Robert-Koch-Institut (RKI) für die Grippesaison 2018 in Deutschland bilanziert.


    pixabay.com/ StockSnap
    © pixabay.com/ StockSnap

    16.05.2018

    B-Vitamine sorgen für einen gesunden Körper

    Ein starker und fitter Körper ist das Ergebnis eines gesunden Lebensstils.


    pixabay.com / skeeze
    © pixabay.com / skeeze

    11.05.2018

    Laufen im Sommer: Was ist beim Training zu beachten?

    Bei Sonnenschein und angenehmer Wärme zieht es wesentlich mehr Läufer in die freie Natur, als im Herbst und Winter.


    Ilka Funke-Wellstein  / pixelio.de
    © Ilka Funke-Wellstein / pixelio.de

    26.04.2018

    Osteoporose: Vitamin K soll Knochen stabilisieren

    Im Kampf gegen die Knochenbruchkrankheit Osteoporose sind vorbeugende Maßnahmen wie ausreichende Bewegung und allem voran gesunde Ernährung grundlegende Bausteine.



    Newsletter Abbonieren



    Aktuelles Wetter



    Wissen-Gesundheit im Netz

    socials




    loader