Anzeige:
Anzeige:

Blattsalate mit Knoblauchdressing

Blattsalate mit Knoblauchdressing (4 Portionen)

Anzeige:

Zutaten:

Für den Salat:
3 Knoblauchzehen
2 Sardellenfilets
1 EL Rotweinessig
1 TL scharfer Senf
1 Ei
1 TL Worcestersauce
80 ml Rapsöl
Jodsalz und Pfeffer
1 Kopf Romanasalat
1 Kopf Eisbergsalat
80 g Feldsalat
1 kl. Bund Schnittlauch

So wirds gemacht:

Die Knoblauchzehen abziehen und mit Sardellenfilets, Essig, Senf, Ei, Worcestersauce in einem Mixbecher mit dem Mixstab pürieren.
Bei laufendem Gerät nach und nach das Rapsöl zugeben, so dass sich die Zutaten verbinden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Salate putzen und in mundgerechte Stücke teilen, waschen und trockenschleudern und auf vier Salatschüsseln verteilen, das Dressing darüber träufeln und vorsichtig unterheben.

Den Schnittlauch kalt abbrausen, trockenschütteln, in Röllchen schneiden und über den Salat streuen.


Aktuelle Meldungen

Klicker  / pixelio.de
© Klicker / pixelio.de

05.12.2016

"Wundernudel" bekämpft Stress und Diabetes

Italienische Forscher haben zusammen mit dem süditalienischen Pastafabrikanten Granoro http://granoro.it eine Nudelsorte entwickelt, bei der anstelle von Hartweizen eine Gerstenvariante verwendet wird.


pixelio.de,  klaus klingberg
© pixelio.de, klaus klingberg

02.12.2016

Flexiblere Pläne dank digitaler Zeiterfassung & Schichtplanung

Das Gesundheitswesen steht bekanntlich auch finanziell traditionell stark unter Druck. In vielen Bereichen kommt es so zur Schichtung der Arbeit, um das hohe Pensum im Betrieb überhaupt noch bewältigen zu können.


Thomas Northcut / Digital Vision / Thinkstock
© Thomas Northcut / Digital Vision / Thinkstock

01.12.2016

Der sagenumwobene Medizinertest – zum Arztberuf ohne Top-Noten im Abitur!

Der Test für Medizinische Studiengänge (TMS) ist ein spezifischer Studieneignungstest in Deutschland für die Studiengänge Humanmedizin und Zahnmedizin.


Rainer Sturm  / pixelio.de
© Rainer Sturm / pixelio.de

24.11.2016

Plattfüße – Sanitätshäuser & Orthopäde machen gemeinsam Kasse

Bei einem Knick-Spreiz-Senkfuß – im Volksmund auch Plattfuß genannt – werden vom Arzt in der Regel Maßeinlagen verschrieben, ohne die schwere Knie- und Rückenbeschwerden drohen.


berwis  / pixelio.de
© berwis / pixelio.de

22.11.2016

Dienstagmorgen bester Zeitpunkt fürs Krankmelden

Die beste Zeit, um sich beim Chef per Anruf oder Nachricht krankzumelden, ist der Dienstagmorgen um 06:38 Uhr. Das zeigt eine aktuelle Umfrage des britischen Marktforschers Attest



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader