Anzeige:
News

Alkohol: Entgiftung nach Festtagen bringt nichts

pixelio.de (günther gumhold) © pixelio.de (günther gumhold)

Einen Monat lang keinen Alkohol zu trinken oder sich in diesem Zeitraum entgiften zu wollen, bringt laut dem British Liver Trust vor allem nach den Festtagen nichts. Klüger wäre es, das ganze Jahr einige Tage in der Woche auf Alkohol zu verzichten. Experten wie Mark Wright vom Southampton General Hospital sind ebenfalls der Meinung, dass eine kurze Zeit völliger Abstinenz der Leber nicht hilft, berichtet die BBC.

Menge reduzieren
Laut Andrew Langford, Geschäftsführer des British Liver Trust, neigen Menschen dazu, den Hype über die Verjüngung der Leber durch einen alkoholfreien Januar zu glauben. Viel sinnvoller wäre es dem Experten zufolge, sich durch wiederkehrende Tage ohne Alkohol eine Pause zu gönnen und so auch die Gesamtmenge des Getrunkenen zu reduzieren.
"Hat die Leber keinen dauerhaften Schaden, kann sie sich sehr schnell wieder erholen. Dafür reichen normalerweise 24 Stunden." Wright betont, dass einen Monat lang auf Entgiftung zu setzen, nicht nur medizinisch sinnlos ist, sondern auch eigene Probleme mit sich bringen kann. Ein falsches Gefühl der Sicherheit kann dazu führen, die Leber grenzenlos zu belasten und sich diese dann schnell wieder erholt.

Übergewicht riskant
Dass viele diesem Irrglauben verfallen sind, birgt ein immenses Risiko: "Das ist ungefähr so sinnlos, wie das ganze Jahr die Kreditkarte bis zum Limit zu belasten und dann zu glauben, dass ein Januar bei Wasser und Brot alles wieder ins Lot bringt." Der British Liver Trust startet gerade eine Kampagne zu diesem Thema. Love Your Liver soll motivieren, mehr auf die Leber und auf die Gesundheit zu achten. Bei Übergewicht verdreifacht sich das Risiko einer Lebererkrankung, wenn auch Alkohol konsumiert wird.

Autor: pressetext.de, Michaela Monschein (Stand: 02.01.2012)

Newsletter Abbonieren



D-Run

D-RUN

D-RUN

D-RUN ist eine Doku-Soap, in der Menschen mit Diabets ihr Leben verändern und mit Hilfe eines Expertenteams sportlich aktiv werden. Erfahren Sie mehr!



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader