Anzeige:
Anzeige:
News

Erkältet und Durchfall – Warum haben Sie manchmal beides?

pixabay / PublicDomainPictures CC0 © pixabay / PublicDomainPictures CC0

Husten, Schnupfen, Heiserkeit – vielleicht noch Fieber und Halsweh? Daran denken wohl die meisten Menschen, wenn sie über Erkältungssymptome sprechen. Dabei ist es gar nicht so selten, dass Sie erkältet sind und Durchfall haben. Warum das so ist, erfahren Sie hier.

Anzeige:

Erkältung mit Durchfall – die Ursachen

Erkältet und Durchfall: Es gibt verschiedene Erkrankungen, wie etwa die Influenza (Grippe), die mit typischen Erkältungssymptomen einhergehen und gleichzeitig zu Durchfall führen können. Nicht immer steckt also eine Erkältung dahinter. Auch andere Ursachen sind denkbar.

Deshalb ist es wichtig, von einem Arzt abklären zu lassen, woher der Durchfall stammt. In der Regel sind die Symptome bei einer einfachen Erkältung nicht so heftig und setzen auch nicht so plötzlich ein wie beispielsweise bei einer echten Grippe. Zudem klingen die Krankheitszeichen meist innerhalb weniger Tage von selbst wieder ab.

Von Durchfall sprechen Mediziner dann, wenn ein Patient sehr häufig Stuhl mit einem sehr hohen Wassergehalt absetzt. Die Konsistenz ist dabei eher breiig oder sehr dünnflüssig. Diese Definition kann recht schnell erfüllt sein, da eine Erkältung das Immunsystem sehr beansprucht. Es konzentriert sich auf die einfallenden, oft viralen Erreger.

Gerade der Verdauungstrakt ist jedoch durch den Kontakt zur Außenwelt über die Nahrung permanent eindringenden Keimen ausgesetzt. Ist das Immunsystem, beispielsweise aufgrund einer Erkältung, nun anderweitig beschäftigt, haben es diese Erreger leichter, eine Sekundärinfektion zu verursachen. Und schon haben Sie eine Erkältung mit Durchfall, deren Ursachen nur auf den ersten Blick nicht miteinander zusammenhängen.

Wer mehr zu Darmerkrankungen ausfindig macht, versteht leichter die Rolle des Immunsystems im Darm, sodass der Zusammenhang von Erkältung und Durchfall klarer wird.

Erkältet und Durchfall – Das sind die Übeltäter

Erkältungsviren lösen nicht nur einen grippalen Infekt aus. Diese Viren können auch für eine Erkältung mit Durchfall als Ursache infrage kommen. Dringen sie nämlich statt in die Schleimhäute der Atemwege in die des Verdauungstraktes ein, reagiert dieser häufig mit Durchfall. Zu diesen Viren gehören beispielsweise die Enteroviren.

Natürlich können auch typische Erreger von Magen-Darm-Erkrankungen die Schwächung des Immunsystems nutzen. Eine solche Sekundärinfektion ist dann beispielsweise die Folge eines Befalls mit:

  • Rotaviren
  • Noroviren
  • Escherichia coli
  • Salmonellen

Wenn Sie erkältet sind, reicht bereits eine geringere Anzahl solcher Keime aus, um Durchfall auszulösen.

Erkältet und Durchfall – Was hilft?

Wenn Sie lediglich erkältet sind und Durchfall haben, dauert dieser in der Regel nur einige Tage, bevor er von selbst wieder aufhört. Diese Zeit braucht das Immunsystem, um die Erreger der Sekundärinfektion erfolgreich zu bekämpfen.

Verschwindet der Durchfall nach zwei bis drei Tagen, kann das der Körper in der Regel noch gut abfedern. Hält er allerdings mehr als eine Woche lang an, sollten Sie Ihren Organismus unterstützen. Durch den weichen, häufig abgesetzten Stuhl, verliert er Körper vermehrt Flüssigkeit und Elektrolyte. Das kann zu einer Dehydration (zu wenig Flüssigkeit im Organismus) und Mangelerscheinungen wie Abgeschlagenheit oder Schwindel durch fehlende Mineralstoffe führen.

Um dem vorzubeugen, empfiehlt es sich ausreichend zu trinken – am besten Wasser und Tees. Außerdem sollten Sie die verlorenen Elektrolyte ersetzen, wenn Sie länger erkältet sind und Durchfall haben. Dafür gibt es spezielle Präparate in der Apotheke. Fragen Sie einfach den dortigen Fachmann danach.

Bei besonders gefährdeten Gruppen wie Babys, Kleinkindern und älteren Menschen ist es außerdem ratsam, einen Arzt aufzusuchen. Dieser kann den Zustand eines Patienten genauer einschätzen und bei Bedarf weitere Maßnahmen einleiten.

Autor: Wissen Gesundheit - Redaktion

Newsletter Abbonieren



D-Run

D-RUN

D-RUN

D-RUN ist eine Doku-Soap, in der Menschen mit Diabets ihr Leben verändern und mit Hilfe eines Expertenteams sportlich aktiv werden. Erfahren Sie mehr!



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader