Anzeige:
Anzeige:
News

Abnehmen ohne Frust

pixabay / silviarita CC0 © pixabay / silviarita CC0

Ganz ehrlich! Hand aufs Herz! Abnehmen ist alles andere als einfach. Auch wenn es immer wieder heißt, die besten Abnehmtipps bzw. so purzeln Ihre Pfunde. Erfolgreich ein paar Kilos zu verlieren und danach keinen lästigen Jojo-Effekt erleben, heißt sehr achtsam mit seinem Körper umzugehen und sich mit Lebensmitteln auskennen.

Anzeige:

Wissen Sie ob ein Becher Naturjoghurt (150 g) weniger oder mehr Kalorien, Fett, Kohlenhydrate oder Eiweiß als eine Scheibe Brot (70g) hat? Vermutlich sagen Sie „Nein“. Dann frage ich weiter, glauben Sie mir, dass eine Banane etwa 3mal so viele Kalorien und Kohlenhydrate hat im Vergleich zu einer Kiwi? Sie sollten es mir glauben, aber das reicht nicht: Sie sollten weniger Bananen als Kiwis essen. Und da wird es schon schwierig? Sie sollen Ihr Essverhalten bzw. Ihre liebgewonnen Gewohnheiten umstellen. Sie lieben Bananen und Kiwis mögen Sie auch, aber essen sie viel seltener. Schwierig: Zielkonkurrenz zwischen der Gewohnheit und dem Abnehmziel. Auf ihre Frage, muss ich wirklich auf Banane verzichten, sage ich „Nein“, aber Sie müssen weniger Energie/Kalorien in Form von Lebensmittel essen oder mehr Energie bzw. Kalorien in Form von Sport verbrennen. Doch auch hier glauben viele, wenn sie 30 Minuten gejoggt oder geschwommen sind, wäre der Kalorienwert einer Tafel Schokolade verbrannt. Pustekuchen oder Sie halten mit dem deutschen Schwimmmeister mit.

Was tun? Überlegen, ob ihr Wunsch Gewicht zu verlieren sich mit 100% Achtsamkeit koppeln lässt. Alleine ist es schwer: lassen Sie sich von einer Ernährungsberaterin coachen oder besuchen Sie ein Gruppenprogramm.

 

Autor: Wissen-Gesundheit Redaktion

Newsletter Abbonieren



D-Run

D-RUN

D-RUN

D-RUN ist eine Doku-Soap, in der Menschen mit Diabets ihr Leben verändern und mit Hilfe eines Expertenteams sportlich aktiv werden. Erfahren Sie mehr!



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader