Anzeige:
Anzeige:
News

Der Entourage-Effekt: das Power-Up für CBD Öl

pixabay / herbalhemp © pixabay / herbalhemp

Durch den nahezu kometenhaften Erfolg von CBD Öl ist die Hanfpflanze beziehungsweise die darin enthaltenen Wirkstoffe in aller Munde - nahezu im wahrsten Sinne des Wortes. Ob gegen Entzündungen, zur Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens oder gar im Rahmen einer Krebstherapie: die Einsatzmöglichkeiten für CBD Öl scheinen schier unbegrenzt. Das gilt im Grunde für sämtliche Varianten des Hanföls, von niedrig konzentriertem CBD Öl mit 2% bis hin zu hochdosiertem CBD Öl mit 20 %.

Anzeige:

Was viele jedoch nicht wissen: seine beste Wirkung entfalten die in CBD Öl enthaltenen Cannabinoide im Zusammenspiel mit anderen Inhaltsstoffen, allen voran den sogenannten Terpenen. Dieses Zusammenspiel wird als “Entourage-Effekt” bezeichnet. Doch was hat es damit genau auf sich? Und lässt sich der Effekt mit jedem beliebigen CBD Öl erzielen?

Was steckt hinter dem sogenannten Entourage-Effekt?

Beim Entourage-Effekt handelt es sich um einen klassischen Synergie-Effekt. Konkret bedeutet das, dass unterschiedliche Wirkstoffe sich so ergänzen, dass der kombinierte Effekt größer ist als die für sich genommenen Einzeleffekte. Bezogen auf CBD Öl heißt das, dass die Wirkung der Cannabinoide durch die Kombination mit anderen Stoffen zusätzlich verstärkt wird. Oder bildlich gesprochen: während es schön sein kann einem einzelnen Musiker zu lauschen, ist das Zusammenspiel mehrerer Musiker in einem Orchester in der Regel deutlich beeindruckender.

Doch dieser Effekt tritt nicht bei allen Arten von CBD Ölen auf. Grundsätzlich unterscheidet man hier zwischen zwei Arten: CBD Öl Isolat und CBD Öl Vollspektrum Extrakten. Während beim Vollspektrum CBD Öl alle Wirkstoffe der Hanfpflanze erhalten werden, werden beim CBD Öl Isolat alle Wirkstoffe außer dem reinen CBD entfernt.

Das bedeutet gleichzeitig: da es sich beim Entourage-Effekt wie schon erwähnt um das Zusammenspiel mehrerer Komponenten handelt, tritt er nur bei CBD Öl Vollspektrum Extrakten auf. Kaufen Sie zum Beispiel ein hochwertiges CBD Öl 20 % Vollspektrum Extrakt, können Sie sicher sein vom Entourage-Effekt zu profitieren. Dabei ist es jedoch nicht zwingend notwendig CBD Öl in hochdosierter Form zu kaufen. Auch in niedrigeren Konzentrationen lässt sich der Entourage-Effekt erzielen, solange es sich um ein Vollspektrum Extrakt und nicht um ein CBD Isolat handelt.

Entourage-Effekt: diese Vorteile bringt er mit sich

Der Entourage-Effekt tritt also dann auf, wenn die Wirkung der im CBD Öl enthaltenen Cannabinoide durch Synergieeffekte mit anderen Wirkstoffen verstärkt wird. Doch was passiert da eigentlich genau? Dazu lohnt es sich zunächst einmal einen genaueren Blick auf die in CBD Öl enthaltenen Wirkstoffe zu werfen.

CBD (Cannabinoid) und THC (Tetrahydrocannabinol) sind ohne Zweifel die beiden bekanntesten in der Hanfpflanze enthaltenen Wirkstoffe. Doch in der Pflanze steckt noch viel mehr - mehr als 600 bekannte Wirkstoffe um genau zu sein. Die nach den Cannabinoiden größte Gruppe bilden die sogenannten Terpene.

Bei Terpenen handelt es sich grundsätzlich um von Pflanzen und Tieren gebildete organische Verbindungen, die in erster Linie als Zellbotenstoffe fungieren. Ein bekanntes Beispiel für ein Terpen wäre etwa das Hormon Östrogen.

Doch was genau ist nun der Vorteil des Entourage-Effekts? Grob gesagt besteht der Nutzen in einer Wirkungsverstärkung der positiven Effekte der Cannabinoide. Konkret äußert sich diese Wirkungsverstärkung folgendermaßen:

  • Die Aufnahme des CBDs wird optimiert und die Verfügbarkeit im Körper reguliert
  • Die positiven Auswirkungen der Cannabinoide werden verstärkt
  • Mögliche Nebenwirkungen werden gemindert

Der Entourage-Effekt sorgt also für ein echtes Power-Up bei CBD Ölen. Gerade wer auf Linderung bestimmter Leiden durch die Einnahme von CBD Öl setzt sollte sich unbedingt näher mit dem Entourage-Effekt auseinandersetzen.

Darum sollten Sie auf CBD Öl Vollspektrum Extrakte setzen

Ganz gleich, für welchen Zweck Sie CBD Öl einnehmen möchten: wenn Sie die optimale Wirkung erzielen möchten sollten Sie auf CBD Öl Vollspektrum Extrakt setzen. Denn nur so profitieren Sie vom Entourage-Effekt, der die in den Cannabinoiden enthaltenen Wirkstoffe weiter verstärkt. Die CBD-Konzentration ist dabei zweitrangig. Der Entourage-Effekt wird also sowohl bei CBD Öl mit 2% Konzentration als auch bei CBD Öl mit 20% Konzentration erzielt. Gerade als Einsteiger sollten Sie nicht gleich mit einer hohen Konzentration starten - zumindest bis Sie wissen, wie Ihr Körper auf die Cannabinoide reagiert.

Autor: Wissen-Gesundheit Redaktion

Newsletter Abbonieren



D-Run

D-RUN

D-RUN

D-RUN ist eine Doku-Soap, in der Menschen mit Diabets ihr Leben verändern und mit Hilfe eines Expertenteams sportlich aktiv werden. Erfahren Sie mehr!



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader