Anzeige:
Anzeige:
News

Lebensmittel, die mit Vitamin B12 gesättigt sind

pixabay / photosforyou © pixabay / photosforyou

Als wichtiges B-Vitamin ist Vitamin B12 für Vegetarier von besonderem Interesse, nicht nur, weil es vom Körper benötigt wird, sondern weil es in pflanzlichen Lebensmitteln nicht in nennenswerten Mengen enthalten ist. Tatsächlich scheinen die einzigen Nahrungsmittel mit einem hohen Vitamin-B12-Gehalt Mollusken und Muscheln, rotes Fleisch, einige Fischarten, Eier, Sanddorn und Sauerkraut zu sein.

Anzeige:

Ein Mangel an Vitamin B12 kann zu verschiedenen Erkrankungen führen, die zu leichten bis schwerwiegenden Mängeln führen können. Da ein Mangel an Vitamin B12 nachteilige Veränderungen in bestimmten Körperfunktionen verursacht, ist es wichtig darauf zu achten, dass das Vitamin ausreichend im Körper vorhanden ist. Möglicherweise beruht der primäre Nutzen von Vitamin B12 auf dem Fett- und Kohlenhydratstoffwechsel, obwohl das Vitamin auch eine wesentliche Rolle im Stoffwechsel, der roten Blutkörperchen spielt.

Vitamin B12 trägt auch zum Erhalt der Myelinscheide bei, die die Nervenzellen umgibt, um sie vor Schäden zu schützen. Ein Mangel an Vitamin B12 verursacht daher häufig Asthma, Anämie und neurologische Störungen, wie z.B. Altersdemenz und Alzheimer-Krankheit.

Wie kann man einem Vitamin-B12-Mangel vorbeugen?

Die einfachste Lösung, zum Schutz vor einem Vitamin B12-Mangel, ist der Verzehr von Lebensmitteln mit hohem Vitamin B12-Gehalt. Unzählige Berichte aus der ganzen Welt zeigen, dass viele Langzeit-Vegetarier (Vegetarier, die normalerweise keine Eier, Fleisch, Fisch, Geflügel oder Milchprodukte verzehren) besonders anfällig für den Vitamin-B12-Mangel sind. Da sie nicht die reguläre Nahrung mit hohem Vitamin-B12-Gehalt essen können, greifen sie häufig zu Nahrungsergänzungsmitteln, oder sehr empfehlenswerten Vitamin B12 Tropfen.

Neben der unzureichenden Aufnahme von Nahrungsmitteln, die mit Vitamin B12 gesättigt sind, ist ein weiterer Faktor, der einen Mangel verursachen kann, eine unzureichende Absorption. Allerdings ist es für unseren Körper auch wirklich schwer das Vitamin zu absorbieren. Aus diesem Grund können Personen, trotz einer ausgewogenen Ernährung Ernährung mit Vitamin B12-gesättigten Lebensmitteln, immer noch Probleme mit einem Vitamin-B12-Mangel haben.

Eine schlechte Absorption der Vitamine,in Nahrungsmitteln mit hohem Vitamin-B12-Gehalt, kann auf eine Reihe von Grunderkrankungen zurückzuführen sein, wie z.B. zu geringe Sekretion des intrinsischen Faktors aufgrund des Alterns, Gastritis oder der anteiligen Entfernung des Magens durch eine Operation (Gastrektomie), Mangel an Salzsäure im Magen, insbesondere bei älteren Menschen, oder Ileumresektion oder Ileitis.

Obwohl Vitamin B12 von Bakterien und Pilzen gebildet wird, befindet sich das Vitamin normalerweise nicht in Hefen oder Pflanzen. Viele der gesunden Bakterien sind in großen Mengen in den Magen-Darm-Trakten von Tieren und Menschen beheimatet. Deshalb sind die mit Vitamin B12 gesättigten Nahrungsmittel meist Fleischprodukte.

Autor: Wissen-Gesundheit Redaktion

Newsletter Abbonieren



D-Run

D-RUN

D-RUN

D-RUN ist eine Doku-Soap, in der Menschen mit Diabets ihr Leben verändern und mit Hilfe eines Expertenteams sportlich aktiv werden. Erfahren Sie mehr!



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader