Anzeige:
Anzeige:
News

Der Arzt-Patienten-Dolmetscher

Es ist schon unter normalen Umständen schwierig, das Medizinerlatein – oder soll man besser sagen das Fachchinesisch? – seines Arztes zu verstehen.

Anzeige:
Wieviel schwieriger ist es erst im Urlaub, wenn man der Sprache des Reiselandes kaum oder gar nicht mächtig ist? Wenn man einfach nicht versteht, was der Arzt einem sagen will?
Oder vielleicht schlimmer noch: Auch der Arzt nicht versteht, was einem eigentlich fehlt?

Abhilfe verspricht ein neues kleines Computerprogramm. Es heißt Arpadi. Man kann es auf gängige elektronische Organizer wie dem Pocket PC und dem Palm OS unkompliziert aufspielen. Und dann geht die Kommunikation plötzlich ganz einfach.

Das Programm versteht 13 Sprachen, nämlich Dänisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Griechisch, Italienisch, Kroatisch, Polnisch, Russisch, Serbisch, Spanisch, Tschechisch und Türkisch. Der Arzt wählt seine eigene Sprache aus. Der Patient klickt dann einfach seine Nationalflagge an, und schon ist auch seine Muttersprache festgelegt.

Jetzt hat der Arzt die Möglichkeit, auf dem Bildschirm eine vorgegebene Frage auszuwählen. Der Minicomputer spricht die Frage in der Sprache des Patienten. Der Patient kann durch Kopfnicken oder Kopfschütteln die Fragen beantworten, oder er zeigt auf das schmerzende Körperteil.

Umgekehrt gibt es auch Fragen, die der Patient dem Arzt durch Antippen des Bildschirms stellen kann.

Das Programm kennt mehr als 400 der wichtigsten medizinischen Formulierungen und Fragen aus der Behandlungspraxis. Der Aufbau der Fragen folgt einer normalen Befunderhebung. Konzipiert wurde die Software nämlich von einem Arzt.

Das Programm kostet ab 98 Euro. Allerdings läuft die Demoversion 14 Tage, so dass man für einen Kurzurlaub auch recht billig wegkommt. Autor: Beatrice Wagner; Quelle: www.arpadi.de; Stand: 18.07.2005

Newsletter Abbonieren



D-Run

D-RUN

D-RUN

D-RUN ist eine Doku-Soap, in der Menschen mit Diabets ihr Leben verändern und mit Hilfe eines Expertenteams sportlich aktiv werden. Erfahren Sie mehr!



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader