Anzeige:
Anzeige:
News

Trinken vertreibt Kopfschmerz

Wer zu wenig trinkt, hat häufiger Kopfschmerzen. Hingegen kann man mit vermehrtem Trinken Kopfschmerzen auch verhindern. Dies hat man jetzt in Holland bei Migränepatienten nachgewiesen: Diese tranken täglich 1 bis 1,5 Liter mehr als gewöhnlich.
Ergebnis: Innerhalb von zwei Wochen mussten sie 21 Stunden weniger Kopfschmerzen ertragen. Auch die Schmerzintensität hatte deutlich nachgelassen.
Anzeige:
Autor: Dr. med. Günter Gerhardt; Stand: 02.10.2005

Newsletter Abbonieren



D-Run

D-RUN

D-RUN

D-RUN ist eine Doku-Soap, in der Menschen mit Diabets ihr Leben verändern und mit Hilfe eines Expertenteams sportlich aktiv werden. Erfahren Sie mehr!



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader