Anzeige:
News

Ein Dutzend für die Liebe

Wenn zwei Menschen sich verlieben, sind zwölf Hirnbereiche bei der Entstehung dieses emotionalen Ausnahmezustandes beteiligt. Das verliebte Dutzend entsendet ein Feuerwerk aus Botenstoffen wie Dopamin, Adrenalin, Oxytocin und Vasopressin, startet aber auch gleichzeitig komplexe geistige Funktionen. Entdeckt haben das Forscher der Syracuse-Universität (New York) auf Margnetresonanz-Aufnahmen von Gehirnen verliebter Menschen.

Autor: Quelle: Wort und Bild Verlag; Stand: 26.01.2011

Newsletter Abbonieren



D-Run

D-RUN

D-RUN

D-RUN ist eine Doku-Soap, in der Menschen mit Diabets ihr Leben verändern und mit Hilfe eines Expertenteams sportlich aktiv werden. Erfahren Sie mehr!



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader