Anzeige:
Anzeige:

Aktuelles

Wissen Gesundheit: das Magazin

Pressekonferenz der Kampagne: RLP gegen den Schlaganfall


Zum Start der Gesundheitsinitiative begrüßte der Schirmherr Kurt Beck, Ministerpräsident des Landes Rheinland-Pfalz, die Journalisten und Projektteilnehmer in Ingelheim.

„Ein Schlaganfall kann jeden treffen, ohne Vorwarnung, jederzeit", betonte Malu Dreyer, Gesundheitsministerin des Landes Rheinland-Pfalz, die als Mit-Initiatorin ebenfalls geladen war.

Warum Boehringer Ingelheim die Aufklärung rund um das Thema Schlaganfall seit Jahren ein großes Anliegen ist, erklärte Professor Dr. Dr. Andreas Barner, Sprecher der Unternehmensleitung, den Teilnehmern.

Professor Dr. Otto Busse, Generalsekretär der Deutschen Schlaganfall-Gesellschaft, betonte die Notwendigkeit der Aufklärung der Bevölkerung, denn die typischen Symptome eines Schlaganfalls wie plötzliche Lähmungserscheinungen, Taubheitsgefühle, Sehstörungen oder Sprachstörungen sind noch nicht allen bekannt und Ursache für ein spätes Eintreffen in der sogenannten Schlaganfall-Einheit des Krankenhauses.

Birgit Härtle, Boehringer Ingelheim, erläuterte der Zuhörerschaft die Elemente der Gesundheitsinitiative und stellte den Kalender zur Kampagne in den kommenden 2 Monaten vor.

Weitere Magazine

Aktuelle Meldungen

pixabay / geralt
© pixabay / geralt

17.02.2020

Botox als Kassenleistung: Diese medizinischen Eingriffe werden unterstützt

Botox ist den meisten Menschen vor allem aus dem Bereich der kosmetischen Medizin bekannt.


pixabay / Claudio_Scott
© pixabay / Claudio_Scott

15.02.2020

Können Boxspringbetten gegen Rückenschmerzen helfen?

Wer kennt das nicht: Eine ungelenke Bewegung beim Aufwachen und im selben Moment spürt man schon den Rücken.


pixabay / stevepb
© pixabay / stevepb

14.02.2020

Private oder gesetzliche Krankenversicherung – Beamtenschaft hat die Wahl

Die meisten Menschen in Deutschland sind in der gesetzlichen Krankenversicherung, auch abgekürzt GKV genannt.


pixabay / kaboompics
© pixabay / kaboompics

13.02.2020

Betriebliches Gesundheitsmanagement- für einen gesundheitsförderlichen Arbeitsplatz sorgen

Der Themenbereich des betrieblichen Gesundheitsmanagements, auch BGM genannt, umfasst die Gestaltung des Arbeitsplatzes, sodass dieser gesundheitsförderlich für alle Mitarbeit wird.


pixabay / derneuermann
© pixabay / derneuermann

03.02.2020

Peyronie: Das Tabu-Thema und eine zeitgemäße Behandlungsform

Erkrankungen oder Verformungen der Geschlechtsorgane waren lange Zeit ein gesellschaftlich stillgeschwiegenes Thema.




Aktuelles Wetter




loader