Anzeige:
Anzeige:

Shop

Bücher sind eine gute Sache - gerade im Gesundheitswesen gibt es eine unüberschaubare Menge an Ratgebern. Hier ein Auszug aus unseren Büchern:

Depressionen

Ängste verstehen und hinter sich lassen Autor(en):Cornelia Dehner-Rau
Verlag:Trias
ISBN:978-3-8304-3337-8
UVP:14,95 €
Kaufen bei Amazon.de


Inhalt

Menschen mit Angst- und Panikstörungen brauchen im Durchschnitt 7 Jahre, bis sie professionelle Hilfe in Anspruch nehmen. Dieser Ratgeber ermöglicht den Betroffenen, den Teufelskreis aus Angst, Panik und immer größerer Zurückgezogenheit wesentlich früher zu durchbrechen. Dazu bietet das Buch verlässliche Informationen und ein hilfreiches Instrumentarium, wie das Vertrauen in die eigene Stärke wiederbelebt und die eigene Persönlichkeit akzeptiert werden kann. Neben der Beschreibung von Ursachen, Formen von Ängsten, Therapien und Folgekrankheiten liegt der Schwerpunkt im Übungsprogramm. Dieses hilft, die Symptomatik besser zu erfassen und sie positiv zu beeinflussen.Ihr Selbsthilfe-Coach: Stopp die Angst in acht Schritten! Einfühlsam: Kommen Sie Ihren Ängsten auf die Spur. Sie wollen raus aus dem Teufelskreis aus Angst, Vermeidung, Panik und immer größerer Zurückgezogenheit? Dann lernen Sie genauer verstehen, welche biologischen Abläufe Ihr Fühlen bestimmen. Entdecken Sie, wie sich die einstmals vielleicht sinnvolle Angst verselbstständigen konnte und warum Sie bis heute an ihr festhielten. Lebensnah: Das bewährte Therapieprogramm. Die Autoren wissen: Ängste verstärken sich und bestimmen Ihr Leben immer mehr. Doch mit dem 8-Schritte-Programm gelingt es Ihnen, sich der Angst zu stellen. Die Autoren begleiten Sie dabei: vom ersten Zukunftsbild bis zur realen Bewältigung Ihrer Angstsituation.Aufbauend: Wie Sie die eigenen Kraftquellen wiederentdecken. Lassen Sie sich nicht auf Ihre Angst reduzieren. Wann haben Sie zum letzten Mal unbeschwert ein Essen oder eine Begegnung auswärts mit Freunden genossen? Überraschen Sie sich selbst. Die Autoren zeigen Ihnen zahlreiche Übungen aus ihrer Praxis, die Sie psychisch stützen und stärken: Wie Sie produktiv mit Sorgen umgehen oder Ihre Selbstwirksamkeit entdecken. Und diese Ressourcen helfen Ihnen, Ihre innere Freiheit wiederzufinden und langfristig Ihr Leben in die eigenen Hände zu nehmen.


Autor

Dr. med. Cornelia Dehner-Rau ist am Johannes-Krankenhaus in Bielefeld tätig.Prof. Dr. Dipl.-Psych. Harald Rau ist Geschäftsführer der Zieglerschen Anstalten Suchtkrankenhilfe gGmbH.


Aktuelle Meldungen

pixabay / Claudio_Scott
© pixabay / Claudio_Scott

09.09.2019

Besser schlafen mit CBD - hilft Cannabidiol wirklich?

Werden Sie auch jede Nacht von Schlafstörungen geplagt? Haben Sie auch eine Abneigung gegenüber verschreibungspflichtigen Schlafmitteln? Dann ist CBD vielleicht die Lösung für Sie. Dieser Artikel geht auf die Frage ein: Kann man mit CBD besser schlafen?


pixabay / skeeze
© pixabay / skeeze

03.09.2019

Sportliche Betätigung fördert die eigene Gesundheit

Zahlreiche Studien belegen, dass regelmäßige sportliche Betätigung das Gesundheitsbewusstsein und auch die Gesundheit selbst fördern. Beide Elemente dürfen auch nicht getrennt betrachtet werden, sondern bilden eine gesicherte Einheit.


pixabay / herbalhemp
© pixabay / herbalhemp

02.09.2019

Nahrungsergänzungsmittel mit CBD im Supermarkt: Sind nun bald alle high in Deutschland?

In Drogerien und Supermärkten finden erstaunte Verbraucher nicht nur Hanföl, welches frei von THC ist, Cannabis-Eistee oder neuerdings auch Kaugummis, welche den Zusatzstoff CBD enthalten.


pexels / oswaldoruiz CC0
© pexels / oswaldoruiz CC0

15.08.2019

Medizinische Versorgung in Deutschlands Großstädten

Immer öfter liest man über Versorgungslücken im deutschen Gesundheitssystem. Ganz besonders krass solle es im Bereich der Zahnärzte sein.


pixabay / derneuemann CC0
© pixabay / derneuemann CC0

12.08.2019

Was hilft bei einer Blasenentzündung?

Wenn es beim Wasserlassen schmerzt und man ungewöhnlich häufig zur Toilette muss, kann eine Blasenentzündung dahinterstecken.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader