Anzeige:
Anzeige:

Cholesterin

  • erhöhter Cholesterinspiegel


    Wegen erhöhtem Cholesterin habe ich meine Ernährung umgestellt, verzichte weit gehend auf die Wurst auf dem Brot, esse viel Obst und Gemüse und gönne mir gelegentlich etwas Süßes. Jetzt sind die Cholesterinwerte schön gesunken, dafür aber ein anderer Fettwert, nämlich die Triglyceride gestiegen. Was kann ich tun?
    weiter
  • gefährliches Cholesterin


    Ich muss auf das Cholesterin achten und soll wenig Fett essen. Nun hört man aber immer wieder, dass Olivenöl so gesund sein soll. Wozu raten Sie mir?
    Bei erhöhten Cholesterinwerten sollte man zunächst die Fettaufnahme deutlich verringern. Besonders die gesättigten Fettsäuren können die Entstehung einer Arteriosklerose begünstigen. weiter
  • Cholesterinsenkung


    Die Cholesterinsenkung ohne Nebenwirkungen ist zur Zeit in aller Munde. Gelingt sie auch mit der Artischocke?
    Ja, entsprechende Studien konnten mit großer Sicherheit zeigen, dass man mit Artischockenextrakt das Gesamtcholesterin erheblich senken kann, und zwar in einer Größenordnung von 15 - 20 %. weiter
  • Erhöhter Cholesterinspiegel


    Mein Arzt hat einen erhöhten Cholesterinspiegel festgestellt. Ist das wirklich so gefährlich?
    weiter
  • LDL- und HDl-Cholesterin


    Warum spricht man immer von LDL- und HDL-Cholesterin und warum sollte der eine Wert hoch sein und der andere niedrig?
    Damit das schwer wasserlösliche Molekül Cholesterin im Blut transportiert werden kann, wird es in verschiedenartige Eiweißhüllen verpackt. weiter
  • Haferkleie


    Bei meiner letzten Blutuntersuchung wurden leicht erhöhte Cholesterinwerte festgestellt. Mein Hausarzt empfahl mir daraufhin täglich eine Portion Haferkleie zu essen; das sei cholesterinsenkend. Stimmt das?
    Ihr Arzt hat Ihnen da tatsächlich ein Nahrungsmittel empfohlen, das über einen hervorragenden therapeutischen Nutzen verfügt: Hafer, oder auch Haferkleie schützt das Herz, senkt den Blutcholesterinspiegel, reguliert den Blutzucker und wirkt darüber hinaus auch noch entzündungshemmend. weiter

Aktuelle Meldungen

pixabay / slavoljubovski
© pixabay / slavoljubovski

23.10.2021

Das hilft Schwangeren bei Haarausfall wirklich

Schwanger zu sein, ist eine dieser unvergleichbaren Erfahrungen, an dessen Ende das Leben eines neuen Menschen steht.


pixabay / lukasbieri
© pixabay / lukasbieri

22.10.2021

Mediterrane Küche: Darum macht sie nicht dick

Die Grundlage der italienischen Küche, die von zahlreichen Gourmets rund um die Welt in höchstem Maße geschätzt wird, bilden zweifelsfrei die oft verteufelten Kohlenhydrate.


unsplash / naipo-de
© unsplash / naipo-de

14.10.2021

Massagesessel gegen Rückenschmerzen: Was können sie wirklich?

Viele Deutsche leiden unter Rückenschmerzen und schmerzhaften Verspannungen im Nacken- und Schulterbereich.


pexels / shvets-production
© pexels / shvets-production

13.10.2021

Schlafstörungen: Was können die Ursachen sein?

Nahezu jeder Mensch erlebt ab und zu kurzfristige Schlafprobleme, die lediglich einige Tage anhalten, beispielsweise in belastenden Situationen, im Zuge einer Erkältung oder in besonders stressigen Phasen des Lebens.


pixabay / PublicDomainPictures
© pixabay / PublicDomainPictures

12.10.2021

Was ist eigentlich Diindolylmethan?

So mancher Leser, der sich mit Nahrungsergänzungsmitteln, Superfoods oder mit gesunder Ernährung beschäftigt, der ist sicherlich auch schon einmal über den Begriff Diindolylmethan gestolpert.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader