Anzeige:
Anzeige:

Glossar

Antihistaminika


Arzneimittel, die die Wirkung der körpereigenen Substanz Histamin abschwächen oder verhindern. Sie besetzen die Rezeptoren, an die sich normalerweise das Histamin anlagert.

Anzeige:
Es existieren drei verschiedene Arten von Rezeptoren, die H1-, H2- und H3-Rezeptoren. Erst durch deren Besetzung wird eine Reaktion im Körper ausgelöst.

Aktuelle Meldungen

pexels / Victor Freitas
© pexels / Victor Freitas

14.05.2021

Muskelaufbau Tipps→ optimal & schnell✓

Abnehmen für Beginner und Kraftsportler


pixabay / PourquoiPas
© pixabay / PourquoiPas

10.05.2021

Heilsame Klänge – Musik ist gesund für uns

Schon lange stehen die Auswirkungen von Musik auf den Menschen und seine Gesundheit im Fokus der Wissenschaft.


pixabay / sasint
© pixabay / sasint

07.05.2021

Schönheitschirurgie vs. Plastische Chirurgie - Wo sind die Unterschiede?

Kosmetische und Plastische Chirurgie sind artverwandte medizinische Bereiche, die sich in mancher Hinsicht voneinander unterscheiden.


pixabay / geralt
© pixabay / geralt

06.05.2021

Psychotherapie: Ein Überblick

Psychische Störungen, Verhaltensstörungen oder psychische Belastungen? Die Psychotherapie ist eine Behandlung, bei der psychotraumatische Probleme erkannt und behandelt und psychische Verhaltensweisen gelöst werden.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader