Anzeige:

Glossar

Auge


Das Sinnesorgan, mit welchem wir unsere Umwelt „sehen“ können: Der Augapfel befindet sich in der knöchernen Augenhöhle, eingebettet in Fettgewebe, wo er durch Muskeln bewegt wird.

Augapfel und die Innenflächen der Ober- und Unterlider werden von der Bindehaut bedeckt. Flüssigkeitsproduzierende Drüsen in den Lidern sorgen für einen gleichmäßigen Schutzfilm des Auges bei jedem Lidschlag.
Die Tränendrüse produziert ihre Flüssigkeit bei emotionalen Ereignissen.

Von vorne besteht das Auge aus der durchsichtigen Hornhaut, dann folgt die mit Kammerwasser gefüllte Vorderkammer, die abgeschlossen wird  von der Regenbogenhaut, Iris, die Öffnung in der Iris nennt man Pupille.

Hinter der Iris folgen der Glaskörper, der den hinteren Augenabschnitt ausfüllt und die Netzhaut, auf der durch die Lichtstrahlen Gegenstände abgebildet werden können.

Die Netzhautstelle des schärfsten Sehens nennt man Makula, Stäbchen und Zapfenzellen in der Netzhaut wandeln Lichtreize und Wellenlänge des Lichtes in Nervenreize um, die via Sehnerv im Gehirn zu farbigen Bildern kombiniert werden.


Aktuelle Meldungen

pixabay.com/ PublicDomain Pictures-14/
© pixabay.com/ PublicDomain Pictures-14/

18.06.2018

Modetrend längere Wimpern

Es gibt verschiedenste Methoden längere Wimpern zu bekommen oder sie kraftvoller wirken zu lassen.


pixabay.com/ geudki
© pixabay.com/ geudki

14.06.2018

Schönheitschirurgie Stuttgart

Schönheitschirurgie gehört zu den wichtigsten Bereichen der modernen Medizin.


pixabay.com/ rgerber
© pixabay.com/ rgerber

14.06.2018

Zahnarztpraxis in Frankfurt

Frankfurt hat sich in den letzten Jahren zu einer richtigen Weltstadt entwickelt.


pixabay.com/ Gellinger
© pixabay.com/ Gellinger

13.06.2018

Volkserkrankungen und wie sie sich vermeiden lassen

Immer mehr Menschen werden von den sogenannten Volkskrankheiten geplagt. Gänzlich unverschuldet leiden die Patienten dabei aber oft nicht an diesen Krankheiten.


pixabay.com/ stevepb
© pixabay.com/ stevepb

05.06.2018

Prostatakrebs – Hilfreiche Informationen zu einer der häufigsten Krebserkrankungen bei Männern

In Deutschland ist Prostatakrebs die häufigste Krebsart bei Männern und macht etwa ein Viertel aller neu auftretenden Krebserkrankungen bei Männern pro Jahr aus.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader