Anzeige:
Anzeige:

Glossar

Basedow-Krankheit


Bei dieser Krankheit kommt es durch körpereigene Antikörper zu einer Überstimmulierung der Schilddrüse, welche daraufhin zu viele Schilddrüsenhormone freisetzt.

Anzeige:
Die Betroffenen leiden meist unter starken Unruhezuständen, einer instabilen Stimmungslage, erhöhter Pulsfrequenz, erhöhten Schweißabsonderung und stärkerem Haarausfall. Es kann auch zu Augenveränderungen kommen (zum so genannten: Glotzauge), sowie zur Kropfbildung.

Die Behandlung besteht vor allem in der medikamentösen Beeinflussung der Hormonabgabe, aber auch in der operativen Entfernung der vergrößerten Schilddrüse, oder in der Zerstörung des hormonproduzierenden Gewebes durch radioaktive, chemische Substanzen.

Die Krankheit ist nach dem Arzt Karl Adolf von Basedow benannt.


Aktuelle Meldungen

pixabay / blickpixel
© pixabay / blickpixel

22.09.2020

Darauf sollte man beim Wechsel der Krankenkasse achten

Durch ein unkompliziertes und sicheres Verfahren zum Krankenkassenwechsel will der Gesetzgeber den Wettbewerb zwischen den Kassen stärken.


pixabay / PublicDomainPictures
© pixabay / PublicDomainPictures

21.09.2020

Bluttest online kaufen und zahlreiche Testmöglichkeiten zur Selbstkontrolle nutzen

Die moderne Lebensweise hat für Menschen nicht nur angenehme Begleiterscheinungen.


pixabay / slavoljubovski
© pixabay / slavoljubovski

16.09.2020

Richtiges Händewaschen zum Schutz der Gesundheit

Hygiene ist ein hochaktuelles Thema.


pixabay / rexmedlen
© pixabay / rexmedlen

15.09.2020

Schweiz als Standort für CBD Investitionen

Die Schweiz galt schon seit jeher als innovativer Standort.


pixabay / herbalhemp
© pixabay / herbalhemp

14.09.2020

Cannabis im Vaporizer: Wissenswertes für Anwender

Cannabis gilt längst als vielseitiges Mittel für medizinische Zwecke.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader