Anzeige:
Anzeige:

Glossar

Basedow-Krankheit


Bei dieser Krankheit kommt es durch körpereigene Antikörper zu einer Überstimmulierung der Schilddrüse, welche daraufhin zu viele Schilddrüsenhormone freisetzt.

Anzeige:
Die Betroffenen leiden meist unter starken Unruhezuständen, einer instabilen Stimmungslage, erhöhter Pulsfrequenz, erhöhten Schweißabsonderung und stärkerem Haarausfall. Es kann auch zu Augenveränderungen kommen (zum so genannten: Glotzauge), sowie zur Kropfbildung.

Die Behandlung besteht vor allem in der medikamentösen Beeinflussung der Hormonabgabe, aber auch in der operativen Entfernung der vergrößerten Schilddrüse, oder in der Zerstörung des hormonproduzierenden Gewebes durch radioaktive, chemische Substanzen.

Die Krankheit ist nach dem Arzt Karl Adolf von Basedow benannt.


Aktuelle Meldungen

pexels / oksana
© pexels / oksana

06.12.2022

Gesunde Fette: Das steckt dahinter

Fett ist nicht gleich Fett. Die einen sind gesund, die anderen in großer Menge ungesund.


pexels / dominika-roseclay
© pexels / dominika-roseclay

28.11.2022

Wie funktioniert eine Gleitsichtbrille?

Brillen haben der Menschheit dabei geholfen, den Durchblick zu behalten.


pexels / gabriela-palai
© pexels / gabriela-palai

21.11.2022

Membranbekleidung – was ist Softshell?

Wenn Sie auf der Suche nach Membranbekleidung sind, welche verschiedene Outdoor-Abenteuer mitmacht, haben Sie sicher schon von Softshell gehört.


pexels / vo-thuy-tien
© pexels / vo-thuy-tien

18.11.2022

Wie wir mit gesunder Ernährung das Immunsystem stärken können

Gesunde Ernährung ist immer wichtig, aber gerade in den Wintermonaten, wenn die Erkältungszeit ist, können wir mit der Ernährung einiges für unsere Gesundheit tun.


pexels / lil-artsy
© pexels / lil-artsy

17.11.2022

Mit dem Rauchen aufhören: Diese Tipps können helfen

Rauchen gilt allgemein als sehr ungesund.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader