Anzeige:
Anzeige:

Glossar

Beckenbruch


Das Becken stellt unsere Verbindung zwischen der Wirbelsäule und unseren Beinen dar. Außerdem dient es auch für unsere Eingeweide als eine Art Stütze.

Anzeige:
Das Becken kann an verschiedenen Stellen brechen; beispielsweise als ein so genannter „stabiler Bruch“ des Schambeins, des Sitzbeins oder als Absprengung des Darmbeins.

Es kann sich aber auch um einen „instabilen Bruch“ handeln. Das ist beispielsweise bei einem Bruch des Beckenbeinrings oder bei einer kompletten Sprengung der Verbindungen zwischen den Knochen der Fall.

Zu stabilen Beckenbrüchen kommt es meist durch leichtere Stürze; sie heilen ohne operativen Eingriff oder Komplikationen. Instabile jedoch bedürfen meist einer operativen Versorgung und einer Stabilisierung durch Schrauben und Knochen.


Aktuelle Meldungen

pexels / rodnae-productions
© pexels / rodnae-productions

30.09.2022

Weihnachtsfeier 2022 - Trends bei Firmen

Haben Sie sich schon Gedanken über Ihre Firmen-Weihnachtsfeier gemacht?


pixabay / silviarita
© pixabay / silviarita

21.09.2022

Ernährung als Heilmittel: Gesunder Darm, gesunder Körper

Der Darm ist eines der wichtigsten Organe im menschlichen Körper.


pexels / nataliya-vaitkevich
© pexels / nataliya-vaitkevich

20.09.2022

Gesund werden mit Cannabisprodukten

Mehr und mehr Menschen achten mittlerweile auf ihre eigene Gesundheit.


pexels / belle-co
© pexels / belle-co

19.09.2022

Gesund und glücklich durch das Leben

In jungen Jahren wird die Gesundheit immer als Selbstverständlichkeit gesehen.


pexels / polina-tankilevitch
© pexels / polina-tankilevitch

09.09.2022

Infektionen nachweisen: Wie funktionieren Tests wirklich?

Spätestens seit der Corona-Pandemie ist bereits jeder einmal mit Tests für Infektionen in Berührung gekommen.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader