Anzeige:
Anzeige:

Glossar

Beckenbruch


Das Becken stellt unsere Verbindung zwischen der Wirbelsäule und unseren Beinen dar. Außerdem dient es auch für unsere Eingeweide als eine Art Stütze.

Anzeige:
Das Becken kann an verschiedenen Stellen brechen; beispielsweise als ein so genannter „stabiler Bruch“ des Schambeins, des Sitzbeins oder als Absprengung des Darmbeins.

Es kann sich aber auch um einen „instabilen Bruch“ handeln. Das ist beispielsweise bei einem Bruch des Beckenbeinrings oder bei einer kompletten Sprengung der Verbindungen zwischen den Knochen der Fall.

Zu stabilen Beckenbrüchen kommt es meist durch leichtere Stürze; sie heilen ohne operativen Eingriff oder Komplikationen. Instabile jedoch bedürfen meist einer operativen Versorgung und einer Stabilisierung durch Schrauben und Knochen.


Aktuelle Meldungen

pixabay / slavoljubovski
© pixabay / slavoljubovski

16.09.2020

Richtiges Händewaschen zum Schutz der Gesundheit

Hygiene ist ein hochaktuelles Thema.


pixabay / rexmedlen
© pixabay / rexmedlen

15.09.2020

Schweiz als Standort für CBD Investitionen

Die Schweiz galt schon seit jeher als innovativer Standort.


pixabay / herbalhemp
© pixabay / herbalhemp

14.09.2020

Cannabis im Vaporizer: Wissenswertes für Anwender

Cannabis gilt längst als vielseitiges Mittel für medizinische Zwecke.


pixabay / OrnaW
© pixabay / OrnaW

10.09.2020

Schweres Corona nach zu starker Immunantwort

Spezifische Antikörper und T-Zellen untersucht - Weitere wissenschaftliche Studien nötig


pixabay / CBD-Infos-com
© pixabay / CBD-Infos-com

09.09.2020

CBD-Produkte im Handel

Über Jahre hindurch wurde über die Legalisierung von CBD-Produkten debattiert.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader