Anzeige:
Anzeige:

Glossar

Bulimie


Eine Bulimie kann man auch als Ess-Brechsucht bezeichnen.
Die Betroffenen finden sich meist anfangs zu dick, können aber aufgrund der emotionalen Befriedigung, welche durch das Essen für sie eintritt, nicht davon lassen. Deshalb versuchen sie ihr Gewicht durch das nachträgliche Erbrechen zu regulieren.
Damit beginnt oft ein Teufelskreis von Heimlichkeit, Schamgefühl und Isolation. Denn die Bulimie ist eine Sucht, die gewöhnlich nicht nur mit Depressionen, Kontrollzwang und Aggressionen einhergeht, sondern auch alleine oft nicht zu bewältigen ist.

Anzeige:
Bulimiker benötigen in der Regel eine psychologische Hilfestellung: Gemeinsam können verdrängte, oftmals familiäre Konflikte geortet und verarbeitet werden. Nicht selten ist auch ärztliche Unterstützung zum Wiederfinden eines „normalen“ Essverhaltens notwendig, da der Stoffwechsel meist völlig aus der Balance geraten ist.

Übrigens gibt es auch Sport-Bulimiker: Sie treiben exzessiv Sport, um sich nachher das gewünschte Essen „erlauben“ zu können.


Aktuelle Meldungen

pexels / helena-lopes
© pexels / helena-lopes

11.04.2024

Bartwachstum fördern – Diese Methoden gibt es

Bartwachstum ist ein Thema, das viele Männer beschäftigt. Ein voller Bart gilt als Zeichen von Männlichkeit und kann das Selbstbewusstsein stärken.


pexels / tree-of-life-seeds
© pexels / tree-of-life-seeds

11.04.2024

Woran erkennt man hochwertige CBD Produkte?

Im heutigen Wellness- und Gesundheitsmarkt sind Cannabidiol (CBD)-Produkte ein bedeutender Trend.


pexels / scott-webb
© pexels / scott-webb

11.04.2024

Kava Kava: Ein Einblick in die traditionelle pazifische Wurzel

Kava Kava, auch bekannt als Piper methysticum, ist eine Pflanze, die seit Jahrhunderten in den pazifischen Inselkulturen für ihre entspannenden und zeremoniellen Eigenschaften geschätzt wird.


pexels / karolina-grabowska
© pexels / karolina-grabowska

11.04.2024

Wie wirkt CBD Öl auf die Haut?

Cannabidiol, kurz CBD, ist ein Wirkstoff der Cannabispflanze, der in den letzten Jahren immer mehr Aufmerksamkeit in der medizinischen Forschung und Anwendung gefunden hat.


pexels / mark-1080721
© pexels / mark-1080721

11.04.2024

Keime & Co.: Wie fehlende Küchenhygiene zu Beschwerden führt

Dass nach einer üppigen Mahlzeit der Magen streikt oder eine Unverträglichkeit gegenüber Lebensmitteln für Beschwerden sorgt, ist vielen Bundesbürgern leidlich bewusst.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader