Anzeige:
Anzeige:

Glossar

Candida-Pilz-Infektion


Bei dem so genannten candida albicans handelt es sich um einen Hefepilz, der meist auch auf gesunder Haut oder Schleimhaut angesiedelt ist. Er ist ein fester Bestandteil unserer Darmflora.

Anzeige:
Unter bestimmten Bedingungen kann es dazu kommen, dass der Pilz sich - über das gesunde Maß hinweg - vermehrt. Das kann beispielsweise bei einer dauerhaften Fehlernährung, bei der Blutzuckerkrankheit, bei Abwehrschwäche, Schwangerschaften sowie durch die Einnahme von Antibiotika oder Cortison der Fall sein.

Ein übermäßiger Befall kann sich durch einen Vaginalpilz äußern, aber auch durch Mundsoor oder Hautekzeme. Ist hauptsächlich der Darm betroffen, kommt es in der Regel zu Durchfall und Verstopfung im Wechsel sowie starken Blähungen.

Die Diagnose erfolgt gewöhnlich durch eine Stuhluntersuchung und das Analysieren von Belägen (etwa im Mundbereich). Behandelt wird mit Salben, Mundgels und Tabletten (so genannte Antimykotika).


Aktuelle Meldungen

pexels / oswaldoruiz CC0
© pexels / oswaldoruiz CC0

21.06.2021

Zahnärzte in der Corona Pandemie

Die Patientinnen und Patienten bei Zahnärzten fragen sich in der aktuellen Situation, ob sie den geplanten Zahnarzttermin trotz der COVID-19-Pandemie wahrnehmen können.


pixabay / Mareefe
© pixabay / Mareefe

18.06.2021

Beauty selbst gemacht

Die eigene Schönheit zu hegen und zu pflegen ist gar nicht einmal so schwer wie vielleicht ursprünglich gedacht.


pixabay / kim_hester
© pixabay / kim_hester

17.06.2021

Natürliche Mittel zur Genesung von Hunden

Ähnlich wie in der Humanmedizin ist auch der Fortschritt in der Veterinärmedizin verantwortlich dafür, dass die Behandlung heute um einiges besser ist, als es noch vor einigen Jahrzehnten der Fall war.


pixabay / Shutter_Speed
© pixabay / Shutter_Speed

15.06.2021

Noch nicht vorbei: Warum Schnelltests und Co. relevant bleiben

Hoffnung keimt auf. Hoffnung darauf, dass Corona bald eine ferne Erinnerung sein wird. Alles wie früher, nur ein Traum, mehr nicht.


pixabay / cenczi
© pixabay / cenczi

09.06.2021

Die Bedeutung einer Pollenallergie

Eine Pollenallergie wird auch als Heuschnupfen bezeichnet und ist die häufigste Form unter den Allergien.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader