Anzeige:
Anzeige:

Glossar

Chiropraktik


Wurde ursprünglich 1897 von dem amerikanischen Laien D. Palmer entwickelt.

Anzeige:
Aus chiropraktischer Sicht kann es durch plötzliche Bewegungen der Wirbelsäule (Sport, beruflicher, Alltag, Unfall) zu Verschiebungen der Wirbel gegeneinander kommen. Dadurch können Nervenwurzeln, Blut und auch Lymphgefäße zusammen gedrückt werden, was zu Schmerzen und Missempfindungen führen kann.

Mitunter kann es auf diese Weise auch zu Störungen wie beispielsweise Hexenschuss, Ischialgie, einschlafende Hände, Schwindel oder auch Migräne kommen. In der Behandlung versucht man entweder durch ruckartige Drehungen der Wirbelsäule oder durch Massage die verrückten Wirbel wieder  zu richten.


Aktuelle Meldungen

pixabay / jarmoluk
© pixabay / jarmoluk

24.09.2021

Körperfett: Welcher Körperfettanteil ist wirklich gesund?

Körperfett stellt einen notwendigen und wertvollen Teil des menschlichen Körpers dar.


pexels / mastercowley
© pexels / mastercowley

23.09.2021

Unruhezustände - wodurch werden sie ausgelöst und wie kann man sie vermeiden?

Unser Lebensrhythmus besteht aus Anspannung und Entspannung.


pixabay / Alexandra_Koch
© pixabay / Alexandra_Koch

22.09.2021

Geburtstag feiern mit Jung und Alt

generationsübergreifendes, gemeinsames Feiern kennen die Meisten von Familienfeiern, wie dem 80. Geburtstag der Großmutter.


pixabay / sabinevanerp
© pixabay / sabinevanerp

21.09.2021

Pflegegrad 1 einer pflegebedürftigen Person

Pflegebedürftige Menschen sind in unterschiedliche Kategorien eingeteilt.


pixabay / TheUjulala
© pixabay / TheUjulala

20.09.2021

9 gute Gründe für einen Saunabesuch

Viele Menschen lieben das Saunieren



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader