Anzeige:
Anzeige:

Glossar

Creutzfeld-Jakob-Krankheit


Diese Erkrankung ist nach den beiden Neurologen H. G. Creutzfeld und A. Jakob benannt und 1920 zum ersten Mal beschrieben worden.

Anzeige:
Auch wenn die Erkrankung weltweit relativ selten auftritt, war sie doch durch das Erscheinen einer zweiten Variante, welche wahrscheinlich durch den Verzehr von BSE-verseuchtem Rindfleisch auf den Menschen übertragen wird, jüngst in aller Munde.
Beide Formen haben wohl gemeinsam, dass sie durch Prionen ausgelöst werden.

Prionen sind ursprünglich körpereigene Eiweiße, welche sich durch Genmutationen oder Infektionen verändert haben. Im Gegensatz zu anderen Bakterien und Krankheitserregern können ihnen Desinfektionsmittel, Chemikalien und Hitze 100 Grad Celsius offensichtlich nichts anhaben. Im Krankheitsverlauf kommt es zunächst zu Schlaf- und Gedächtnisstörungen sowie zu Persönlichkeitsveränderungen. Später ist, durch die tief greifende Gehirnschädigung, Demenz (Hirnleistungsstörung) die Folge. Es kommen meist Muskelzuckungen und Störungen von Bewegungsabläufen hinzu.

Die Krankheit erstreckt sich durchschnittlich über wenige Monate oder auch über wenige Jahre hinweg und führt immer zum Tod.


Aktuelle Meldungen

pexels / helena-lopes
© pexels / helena-lopes

11.04.2024

Bartwachstum fördern – Diese Methoden gibt es

Bartwachstum ist ein Thema, das viele Männer beschäftigt. Ein voller Bart gilt als Zeichen von Männlichkeit und kann das Selbstbewusstsein stärken.


pexels / tree-of-life-seeds
© pexels / tree-of-life-seeds

11.04.2024

Woran erkennt man hochwertige CBD Produkte?

Im heutigen Wellness- und Gesundheitsmarkt sind Cannabidiol (CBD)-Produkte ein bedeutender Trend.


pexels / scott-webb
© pexels / scott-webb

11.04.2024

Kava Kava: Ein Einblick in die traditionelle pazifische Wurzel

Kava Kava, auch bekannt als Piper methysticum, ist eine Pflanze, die seit Jahrhunderten in den pazifischen Inselkulturen für ihre entspannenden und zeremoniellen Eigenschaften geschätzt wird.


pexels / karolina-grabowska
© pexels / karolina-grabowska

11.04.2024

Wie wirkt CBD Öl auf die Haut?

Cannabidiol, kurz CBD, ist ein Wirkstoff der Cannabispflanze, der in den letzten Jahren immer mehr Aufmerksamkeit in der medizinischen Forschung und Anwendung gefunden hat.


pexels / mark-1080721
© pexels / mark-1080721

11.04.2024

Keime & Co.: Wie fehlende Küchenhygiene zu Beschwerden führt

Dass nach einer üppigen Mahlzeit der Magen streikt oder eine Unverträglichkeit gegenüber Lebensmitteln für Beschwerden sorgt, ist vielen Bundesbürgern leidlich bewusst.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader