Anzeige:
Anzeige:

Glossar

Dialyse


Unter einer Dialyse versteht man eine künstliche Blutwäsche. Sie dient dazu, schädliche Stoffe aus dem Körper zu entfernen. Gesunde, funktionsfähige Nieren filtern giftige Stoffwechselprodukte aus dem Blut und scheiden sie mit dem Urin aus.

Anzeige:
Bei der Dialyse nimmt man den Nieren diese Aufgabe ab, indem man das Blut durch eine Membran schickt, welche bestimmte Stoffe filtriert. In der Regel unterscheidet man zwischen zwei unterschiedliche Dialyseverfahren; nämlich zwischen der Hämodialyse und zwischen der Peritonealdialyse: Hier dient das körpereigene Bauchfell als Membran, also Blutwäsche im eigenen Körper.
Häufiger ist die Hämodialyse. Hier wird ein Gerät mit einem Membranfilter außerhalb des Körpers verwendet.

Meistens findet die Dialyse in einem Dialysezentrum statt. Das bedeutet, dass die Patienten normalerweise mehrmals wöchentlich eine geraume Zeit dort zubringen müssen.


Aktuelle Meldungen

pexels / rodnae-productions
© pexels / rodnae-productions

30.09.2022

Weihnachtsfeier 2022 - Trends bei Firmen

Haben Sie sich schon Gedanken über Ihre Firmen-Weihnachtsfeier gemacht?


pixabay / silviarita
© pixabay / silviarita

21.09.2022

Ernährung als Heilmittel: Gesunder Darm, gesunder Körper

Der Darm ist eines der wichtigsten Organe im menschlichen Körper.


pexels / nataliya-vaitkevich
© pexels / nataliya-vaitkevich

20.09.2022

Gesund werden mit Cannabisprodukten

Mehr und mehr Menschen achten mittlerweile auf ihre eigene Gesundheit.


pexels / belle-co
© pexels / belle-co

19.09.2022

Gesund und glücklich durch das Leben

In jungen Jahren wird die Gesundheit immer als Selbstverständlichkeit gesehen.


pexels / polina-tankilevitch
© pexels / polina-tankilevitch

09.09.2022

Infektionen nachweisen: Wie funktionieren Tests wirklich?

Spätestens seit der Corona-Pandemie ist bereits jeder einmal mit Tests für Infektionen in Berührung gekommen.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader