Anzeige:
Anzeige:

Glossar

Divertikel


Der Divertikel ist eine Ausstülpung oder Ausbuchtung der Schleimhaut eines Hohlorgans durch die Muskelwand.
Hohlorgane sind beispielsweise der Darm, die Blase oder der Harnleiter.

Anzeige:
Von den über 50-jährigen ist statistisch jeder Dritte von der Ausbildung von Divertikeln betroffen. Das allein gilt zwar noch nicht als Krankheitsbild, aber ein gewisser Prozentsatz der Fälle geht in ein Entzündungsstadium über (Divertikulitis), welche hauptsächlich durch Schmerzen im linken Unterbauch, Fieberschübe sowie einer Beeinträchtigung der Darmtätigkeit gekennzeichnet ist.

Die Diagnose erfolgt gewöhnlich durch Röntgenaufnahmen sowie gegebenenfalls durch eine Darmspiegelung. Was die Behandlung angeht, genügt meist schlackenreiche (also schwerverdauliche) Kost und die Verabreichung eines Antibiotikums. Ist eine Entfernung der Divertikel notwendig, kann dies endoskopisch durchgeführt werden (=durch das Rohr).


Aktuelle Meldungen

pixabay / DieterRobbins
© pixabay / DieterRobbins

15.07.2020

Schlafstörungen – woher sie kommen und was man dagegen tun kann

Eine hohe Zahl findet sich in Deutschland in Bezug auf behandlungsbedürftige Schlafstörungen: Im Durchschnitt 15 Prozent der erwachsenen Bevölkerung ist betroffen.


pixabay / rexmedlen
© pixabay / rexmedlen

10.07.2020

Für welche Krankheiten ist ein CBD- Öl nützlich?

Über Cannabidiol (CBD) wurde in letzter Zeit viel in den Medien berichtet. Teilweise sogar als Extrazutat für Ihren Smoothie oder Morgenkaffee.


pixabay / geralt
© pixabay / geralt

09.07.2020

Mehr Lebensfreude durch Stressbewältigung

Stress hat sehr viele Nachteile, die bei den meisten Menschen sehr schnell erkenntlich werden.


pixabay / herbalhemp
© pixabay / herbalhemp

06.07.2020

CBD, das neue Wundermittel gegen Stress

In unserem Alltag ist Stress leider etwas, womit wir uns immer wieder auseinandersetzen müssen.


pixabay / silviarita
© pixabay / silviarita

06.07.2020

Resistentes Dextrin und seine Vorteile

Eine gesunde Darmflora sorgt für einen gesunden Darm. Resistente Stärke ist besonders gut darin geeignet, die Darmflora ins Gleichgewicht zu bringen.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader