Anzeige:
Anzeige:

Glossar

Farbenblindheit


Normalerweise ist es für uns kein Problem verschiedene Farben zu sehen und auch als solche zu erkennen. Zu verdanken haben wir das den so genannten „Zapfen“.
Das sind bestimmte Sinneszellen, welche sich in unserer Netzhaut befinden und deren Aufgabe es ist, Farben zu unterscheiden. So werden beispielsweise Lichtstrahlen von einer Wellenlänge von etwa 760 nm als rot, Lichtstrahlen von etwa 380 nm als die Farbe blau wahrgenommen.

Anzeige:
Durch die Mischung der drei Grundfarben Rot, Grün und Blau erhält unser Gehirn ein breit gefächertes Farbspektrum. Farbenblindheit ist gewöhnlich erblich und somit angeboren.

Am häufigsten sind von dieser Farbsinnstörung Männer und die Farbe Grün betroffen. Der Arzt kann dies leicht mit Hilfe einer Farbtafel feststellen. Wenn die Farbsinnstörung angeboren ist, gibt es für sie keine Behandlung. Sollte eine Erkrankung die Ursache sein, ist es möglich, die Störung mitunter durch getönte Sehhilfen und Augentropfen zu behandeln.


Aktuelle Meldungen

pixabay / Daria-Yakovleva
© pixabay / Daria-Yakovleva

27.09.2021

Zimt: Vor- und Nachteile für die Gesundheit

Das Aroma von Zimt gestaltet sich absolut einzigartig.


national cancer Institute @rici / unsplash
© national cancer Institute @rici / unsplash

25.09.2021

Blockchain - Die Zukunft des Gesundheitswesens?

Geht es um Patienten, geht es um individuelle Geschichten.


pixabay / jarmoluk
© pixabay / jarmoluk

24.09.2021

Körperfett: Welcher Körperfettanteil ist wirklich gesund?

Körperfett stellt einen notwendigen und wertvollen Teil des menschlichen Körpers dar.


pexels / mastercowley
© pexels / mastercowley

23.09.2021

Unruhezustände - wodurch werden sie ausgelöst und wie kann man sie vermeiden?

Unser Lebensrhythmus besteht aus Anspannung und Entspannung.


pixabay / Alexandra_Koch
© pixabay / Alexandra_Koch

22.09.2021

Geburtstag feiern mit Jung und Alt

generationsübergreifendes, gemeinsames Feiern kennen die Meisten von Familienfeiern, wie dem 80. Geburtstag der Großmutter.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader