Anzeige:
Anzeige:

Glossar

Fettsäuren


Im allgemeinen unterteilt man Fettsäuren in gesättigte, einfach ungesättigte und mehrfach ungesättigte Fettsäuren. Sie sind alle in unserer Nahrung enthalten.

Anzeige:
Obwohl besonders die Ernährung der Deutschen durch einen hohen Fettanteil gekennzeichnet ist, essen wir in der Regel nicht genügend ungesättigte Fettsäuren (welche gesund sind), sondern gesättigte (ungesunde) Fettsäuren. Das liegt an einem übermäßigen Verzehr an tierischen Fetten, welche in Wurst, Fleisch, Butter und Schmalz enthalten sind, wobei wir die pflanzlichen Fette und Öle vernachlässigen.

Mehrfach ungesättigte Fettsäuren sind zum Beispiel Linolsäure (in Soja und Distelöl), sowie Alpha-Linolensäure (in Sojaöl, Walmüssen und Leinöl). Sie gelten als lebenswichtig, also essentiell. Fehlen sie, kann es zu Wachstumsstillstand, Hautentzündungen und Nierenschädigungen kommen.


Aktuelle Meldungen

pixabay / Alexandra_Koch
© pixabay / Alexandra_Koch

22.09.2021

Geburtstag feiern mit Jung und Alt

generationsübergreifendes, gemeinsames Feiern kennen die Meisten von Familienfeiern, wie dem 80. Geburtstag der Großmutter.


pixabay / sabinevanerp
© pixabay / sabinevanerp

21.09.2021

Pflegegrad 1 einer pflegebedürftigen Person

Pflegebedürftige Menschen sind in unterschiedliche Kategorien eingeteilt.


pixabay / TheUjulala
© pixabay / TheUjulala

20.09.2021

9 gute Gründe für einen Saunabesuch

Viele Menschen lieben das Saunieren


pixabay / matthiasboeckel
© pixabay / matthiasboeckel

17.09.2021

Pommes gesünder zubereiten

Sind Pommes sehr fetthaltige Kalorienbomben? Ja und nein, denn unsere raffinierten Tipps zeigen Ihnen, wie Sie die knusprigen Kartoffelstäbchen gesund und ohne Reue genießen können.


pixabay / Gentle07
© pixabay / Gentle07

16.09.2021

Zahnschiene helfen nicht nur der Optik, sondern auch der Gesundheit

Zahnschiene helfen nicht nur der Optik, sondern auch der Gesundheit.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader