Anzeige:
Anzeige:

Glossar

Fettsäuren


Im allgemeinen unterteilt man Fettsäuren in gesättigte, einfach ungesättigte und mehrfach ungesättigte Fettsäuren. Sie sind alle in unserer Nahrung enthalten.

Anzeige:
Obwohl besonders die Ernährung der Deutschen durch einen hohen Fettanteil gekennzeichnet ist, essen wir in der Regel nicht genügend ungesättigte Fettsäuren (welche gesund sind), sondern gesättigte (ungesunde) Fettsäuren. Das liegt an einem übermäßigen Verzehr an tierischen Fetten, welche in Wurst, Fleisch, Butter und Schmalz enthalten sind, wobei wir die pflanzlichen Fette und Öle vernachlässigen.

Mehrfach ungesättigte Fettsäuren sind zum Beispiel Linolsäure (in Soja und Distelöl), sowie Alpha-Linolensäure (in Sojaöl, Walmüssen und Leinöl). Sie gelten als lebenswichtig, also essentiell. Fehlen sie, kann es zu Wachstumsstillstand, Hautentzündungen und Nierenschädigungen kommen.


Aktuelle Meldungen

pexels / tirachard-kumtanom
© pexels / tirachard-kumtanom

07.06.2023

Fit bleiben trotz chronischer Krankheit: Wie Sie mit körperlicher Aktivität Ihr Wohlbefinden steigern

Leiden Sie unter einer chronischen Krankheit, ist ein gesunder Lebensstil essenziell. Sie müssen dabei nicht nur auf eine ausgewogene Ernährung achten, sondern auch Bewegung und Fitness in Ihren Alltag integrieren. Worauf Sie dabei achten sollten und wie das überhaupt möglich ist, erfahren Sie in diesem Artikel.


pexels / helena-lopes
© pexels / helena-lopes

06.06.2023

Die Rolle von Hunden bei der Früherkennung von Krankheiten: Wie Hunde Menschenleben retten können

Hunde sind nicht nur der beste Freund des Menschen - sie können ihn auch in vielen Lebenslagen unterstützen.


pixabay / acolonia
© pixabay / acolonia

05.06.2023

Sauberer Kosmetiksalon

Hygiene wird von allen immer ernster genommen. Deshalb dürfen Sie mit Ihrem Salon nicht zurückbleiben.


pexels / li-sun
© pexels / li-sun

26.05.2023

Wie du deine Motivation zum Sport aufrecht erhältst: 7 Tipps, die wirklich funktionieren

Wir alle kennen dieses Gefühl: Man startet motiviert in ein neues Fitnessprogramm, doch nach einigen Wochen lässt die Begeisterung nach und es wird immer schwieriger, sich zum Training aufzuraffen.


pexels / li-sun
© pexels / li-sun

25.05.2023

Metabolische Individualität: Wie der Stoffwechseltyp unsere Ernährung und Fitness beeinflusst

Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden stehen im engen Zusammenhang mit Ihrem Stoffwechseltyp.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader