Anzeige:
Anzeige:

Glossar

Feuermal


Bei einem so genannten Feuermal handelt es sich um eine gutartige, angeborene Gefäßmissbildung, die sich meist durch unregelmäßig geformte hellrote bis rote Flecken an Kopf, Armen oder Beinen zeigt.

Anzeige:
Mit dem fortschreitenden Wachstum vergrößert sich das Feuermal meist und nimmt auch an Farbintensität zu. Es kann in den betroffenen Bereichen auch zu einer leichten Verdickung der Haut oder aber zur Ausbildung von bläulichen bis schwärzlichen Knoten kommen. Letztere können sogar aufplatzen und bluten.

Es besteht zwar die Möglichkeit, Feuermale durch Makeup (Camouflage) abzudecken, längerfristige Erfolge werden jedoch mittlerweile durch Laserbehandlungen erzielt. Durch die Laserbehandlungen können auch die Knotenbildungen und Blutungen verhindert werden.

Ein Feuermal kann mitunter auf andere vorliegende Gefäßmissbildungen hinweisen, eine gründliche Untersuchung dahingehend ist daher notwendig.


Aktuelle Meldungen

pexels / kindel-media
© pexels / kindel-media

15.04.2024

Nachhaltigkeit und Hanf: Wie Verbände die grüne Revolution vorantreiben

In einer Welt, die zunehmend die Notwendigkeit nachhaltiger Lösungen erkennt, rücken Hanfverbände in den Mittelpunkt der grünen Revolution.


pexels / keenan-constance
© pexels / keenan-constance

15.04.2024

Beyond DSM-5: Innovative Ansätze in der Entwicklung von Depressionstests

Das Diagnostische und Statistische Handbuch Psychischer Störungen (DSM-5) gilt als Goldstandard in der Diagnose psychischer Erkrankungen, einschließlich Depression.


pexels / helena-lopes
© pexels / helena-lopes

11.04.2024

Bartwachstum fördern – Diese Methoden gibt es

Bartwachstum ist ein Thema, das viele Männer beschäftigt. Ein voller Bart gilt als Zeichen von Männlichkeit und kann das Selbstbewusstsein stärken.


pexels / tree-of-life-seeds
© pexels / tree-of-life-seeds

11.04.2024

Woran erkennt man hochwertige CBD Produkte?

Im heutigen Wellness- und Gesundheitsmarkt sind Cannabidiol (CBD)-Produkte ein bedeutender Trend.


pexels / scott-webb
© pexels / scott-webb

11.04.2024

Kava Kava: Ein Einblick in die traditionelle pazifische Wurzel

Kava Kava, auch bekannt als Piper methysticum, ist eine Pflanze, die seit Jahrhunderten in den pazifischen Inselkulturen für ihre entspannenden und zeremoniellen Eigenschaften geschätzt wird.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader