Anzeige:
Anzeige:

Glossar

Gürtelrose


Bei der Gürtelrose handelt es sich um eine Virusinfektion, die von Schmerzen und Hautveränderungen im Bereich des betroffenen Nervs gekennzeichnet ist. Die Gürtelrose tritt nur bei Menschen auf, die in ihrer Kindheit bereits an Windpocken erkrankt waren.

Anzeige:
Die Erkrankung bricht durch eine Reaktivierung der im Körper schon vorhandenen Varicella-Zoster-Viren aus. Der Arzt stellt die Diagnose meist durch die typischen roten Bläschen an der Hautoberfläche und durch die Schmerzen sowie Empfindungsstörungen.

Falls keine Komplikationen auftreten, heilt eine Gürtelrose dank wirksamer Medikamente, die aber baldmöglichst gegeben werden müssen, innerhalb einiger Wochen aus.


Aktuelle Meldungen

pexels / rodnae-productions
© pexels / rodnae-productions

30.09.2022

Weihnachtsfeier 2022 - Trends bei Firmen

Haben Sie sich schon Gedanken über Ihre Firmen-Weihnachtsfeier gemacht?


pixabay / silviarita
© pixabay / silviarita

21.09.2022

Ernährung als Heilmittel: Gesunder Darm, gesunder Körper

Der Darm ist eines der wichtigsten Organe im menschlichen Körper.


pexels / nataliya-vaitkevich
© pexels / nataliya-vaitkevich

20.09.2022

Gesund werden mit Cannabisprodukten

Mehr und mehr Menschen achten mittlerweile auf ihre eigene Gesundheit.


pexels / belle-co
© pexels / belle-co

19.09.2022

Gesund und glücklich durch das Leben

In jungen Jahren wird die Gesundheit immer als Selbstverständlichkeit gesehen.


pexels / polina-tankilevitch
© pexels / polina-tankilevitch

09.09.2022

Infektionen nachweisen: Wie funktionieren Tests wirklich?

Spätestens seit der Corona-Pandemie ist bereits jeder einmal mit Tests für Infektionen in Berührung gekommen.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader